Artikel 1.544

  • Man kann fast schon sagen, die Fotogagentur Sven Simon zählt zu den Urgesteinen der deutschen Pressebildagenturen. Der Themenschwerpunkt liegt bei Sport, nationalen und internationalen Sportereignissen. Aber neben Olympischen Spielen und Fußballweltmeisterschaften hat die in Mühlheim an der Ruhr ansässige Agentur auch Politik, Entertainment und Wirtschaft im Portfolio.

    Dass das Bildarchiv mehr als drei Millionen Motive umfasst erklärt sich dadurch, dass Sven Simon immerhin seit einem halben Jahrhundert am Markt ist. Die Agentur wird heute von Franz Wälischmiller und Frank Hörmann geleitet.

    500.000 Bilder sind digitalisiert und - neben der laufenden Produktion - nun über my-picturemaxx verfügbar.

    Reiten Chio Aachen 2006 / Sturz GOLDSTEIN-ENGLE [weiterlesen]
  • Wie kaum eine andere deutsche Fotografin hat Barbara Klemm das Zeitgeschehen der letzten Jahrzehnte mit der Kamera begleitet. Ihr gelangen Schlüsselbilder, die Wendepunkte und Epochen vergegenwärtigen. Für den Martin-Gropius-Bau (Niederkirchnerstraße 7, 10963 Berlin, die Schau läuft noch bis zum 9. März 2014) entwickelte die Fotografin eine große retrospektive Werkschau.

    Arbeiten aus fünf Jahrzehnten stehen im Mittelpunkt der Ausstellung. Sie umfasst etwa 300 Exponate und stellt das gesamte Spektrum ihres Schaffens seit 1968 vor: politische Ereignisse, Studentenunruhen und Bürgerinitiativen, Szenen aus dem geteilten und aus dem wiedervereinigten Deutschland, Alltagsszenen und Straßensituationen aus allen Erdteilen, einfühlsame Portraits von Künstlern, Schriftstellern und Musikern.

    07_Wiedervereinigung

      [weiterlesen]
  • Eine "strategische Partnerschaft" zwischen Getty Images und der türkischen Nachrichtenagentur Andalou Acency bedeutet, dass Getty künftig das Bild- und Video-Material der Türken in sein internationales Vetriebsnetz aufnimmt. Die tägliche Produktion von Andalou liegt bei 1.200 Fotos und 250 Video-Clips. Natürlich konzentriert sich der regionale Schwerpunkt auf die Türkei, abgedeckt werden aber auch internationale Ereignisse aus Amerika, Asien und Europa.

    Die Agentur wurde bereits 1920 gegründet und wird heute von Kemal Öztürk  geleitet. Öztürk gibt an, über ein weltweites Netzwerk von 1.300 Journalisten an 59 Standorten zu verfügen.

    [caption id="attachment_1075" align="alignnone" width="609"]Foto: Andalou. Proteste in der Ukraine Foto: Andalou. Proteste in der Ukraine[/caption] [weiterlesen]
  • PiReCon - hinter dem Namen Picture Research Consultants verbirgt sich ein von Frank Geggus geleitetes Unternehmen, das sich u.a. mit Dienstleistungen wie Beschaffung und Lizenzierung von Bildern und Videos in der Werbung, im Marketing und in der Unternehmenskommunikation beschäftigt - und Rechtsanwältin

    [caption id="attachment_1084" align="alignnone" width="570"]Annika Trockel Annika Trockel[/caption]

    bieten am 6. März 2014 im Haus der Wirtschaft, in Stuttgart, ein Seminar zum Thema "Bilder und Videos rechtlich sicher einsetzen" an.

    Die Anwältin referiert über Fragen wie: Welches Bildmaterial darf ich wo und wie einsetzen? Wie vermeide ich rechtliche Konflikte und Abmahnungen? Was muss ich beachten bei der Archivierung von Bildmaterial? Was machen wir im Fall einer Abmahnung?

    Neben den klassischen Anwendungsbereichen von Bild und Video werden auch die Fallstricke des Einsatzes in Social Media und beim Onlinemarketing beleuchtet.

    Weitere Infos

      [weiterlesen]
  • Zum Ende ihrer zweiten Staffel präsentiert Fotolias TEN Collection eine Kreation des französischen Künstlerpaars Yoann Madec und Solène Renaudin, besser bekannt unter ihren Pseudonymen Düne und Sosoa:  „Unfinished Sympathy“ ist zugleich der zweite „Special Edition“-Beitrag des Kreativprojekts der Microstock-Agentur, da er sowohl mit Adobe Photoshop als auch Illustrator entstanden ist. Die offenen PSD- und AI-Dateien des Motivs können heute, am 10. Dezember, gratis auf der TEN Website heruntergeladen werden.

    Wie es beim TEN Projekt üblich ist, geben auch Düne und Sosoa ausführliche Einblicke in ihr Leben und Wirken als Digital Artists. Dazu wurden zwei Videos, jeweils mit Untertiteln in zwölf Sprachen, in ihrer französischen Heimat gefilmt. Eines zeigt ihre Inspirationsquellen, ihren Alltag sowie Eindrücke aus ihrem privaten Umfeld und ist auf der TEN Facebook Seite zu sehen. Das zweite Video, in dem Düne seine Tricks und Kniffe sowie den Entstehungsprozess seines Werks Schritt für… [weiterlesen]
  • Edith Stier-Thompson wird am 1. September 2014 Geschäftsführerin der news aktuell GmbH. Derzeit ist sie Geschäftsführerin der dpa-Picture Alliance. An der Spitze von news aktuell wird sie ein Team mit Frank Stadthoewer bilden, der bereits 2005 zum Geschäftsführer berufen wurde. News aktuell - gleichfalls eine dpa-Tochter - bietet Dienste rund um die Kommunikation an wie die Verbreitung von Pressemitteilungen, Monitoring, PR-Software und Multimedia.

    Das in der Meldung genannte Datum verweist in den nächsten Herbst, Edith Stier-Thompson wird bis auf weiteres als Geschäftsführerin der Picture Alliance zur Verfügung stehen.

    Ein wenig Hintergrund: Edith Stier-Thompson kam 1999 von der Nachrichtenagentur AP zur dpa-Gruppe. Zunächst leitete sie von 2002 an den Vertrieb der dpa-Picture Alliance, bevor sie 2007 die Geschäftsführung übernahm. 2010 bis 2013 war sie Vorstandsvorsitzende des Bundesverbandes der Pressebild-Agenturen und Bildarchive (BVPA). Sie ist seit 2013 Vizepräsidentin… [weiterlesen]
  • Unter dem Motto "talentierte Fotografen, die weiterkommen wollen" läuft am 4. April 2014 in Hamburg eine Portfolio-Sichtung. Die "Jury" - vielleicht hätte man sie doch besser Gesprächspartner genannt? - besteht aus Art Buyern der vier Werbeagenturen Scholz & Friends, Jung von Matt, Kolle Rebbe und thjnk. Um eine Begutachtung bewerben können sich Fotografen bis 35 Jahre. Bewerbungsschluss ist der 31.01.2014.

     

     

      [weiterlesen]