Artikel 1.657


  • Bild: Bohemian Rhapsody, inspiriert von Andy Warhol

    Für die von den Academy Awards in der Kategorie „Bester Film“ nominierten Filme haben Shutterstock-Designer 2019 zum siebten Mal eine Oscar Pop! Poster-Serie gestaltet. Einige der Arbeiten sind Hommagen an Künstler wie Richard Hamilton, Roy Liechtenstein oder Andy Warhol. Andere Designs nehmen Elemente von Jack Kirbys Arbeiten auf oder erinnern an Comic-Bücher. (Barbara Hartmann) [weiterlesen]

  • Greg Gorman/ Adam Karolyi/ Tarragona, Spain, 2015/ © Greg Gorman/ courtesy IMMAGIS Galerie

    Am 13. Mai eröffnet die Einzelausstellung „The Outsiders“ des amerikanischen Fotografen Greg Gorman in der Münchner Galerie Immagis.

    Zu sehen gibt es Portraitfotografien berühmter Hollywood-Schauspieler, Sportler, Musiker und Künstler, von Sharon Stone, Michael Jordan, Bryan Ferry bis David Hockney und Andy Warhall. Außerdem gezeigt wird auch eine Auswahl von Gormans stark hell-dunkel-kontrastierten Aktfotografien.(Barbara Hartmann)

    [weiterlesen]

  • Oliver Borchert zieht es immer wieder in den Norden Europas, besonders nach Finnland. Aber auch in seiner Wahlheimat Mecklenburg-Vorpommern findet der naturbegeisterte Fotograf viele seiner Motive - überwiegend Tier- und Pflanzenwelt sowie naturbelassene Landschaften.

    Auch in seinen neuen Bildern experimentiert Oliver mit Perspektiven, Spiegelungen und Abstraktionen in der Natur. Seine Aufnahmen überraschen mit ungewöhnlichen Sichtweisen auf längst Bekanntes und erzählen - so Karin Meier von mauritius images - "stimmungsvoll von der Magie besonderer Momente".

    Die Motive gibt es exklusiv von mauritius images. [weiterlesen]

  • Artokoloro aus Zypern ist seit mehr als 70 Jahren Spezialist für Fotos aus den Bereichen bildende Kunst, Kultur und Geschichte und bietet über zehn Millionen Bilder für die Veröffentlichung in Print, Online, TV und Werbung an.

    Artokoloro repräsentiert zahlreiche Sammlungen, ein Highlight ist die "Liszt-Kollektion", die alleine zwei Millionen Bilder umfasst. Diese Sammlung ist ein internationales Projekt zur Erhaltung der Darstellung der Geschichte durch zeitgenössische Gemälde, Zeichnungen, Stiche und Fotos. Die Liszt-Sammlung umfasst hauptsächlich Werke aus Europa und den USA, aber auch Kanada, Australien, Afrika sowie Südamerika und Asien sind vertreten.

    Die Wurzeln der Liszt-Kollektion liegen in der Zeit der Österreichisch-Ungarischen Monarchie, als Gizella Schwarz (1877–1962) begann, Bilder des Komponisten Franz Liszt zu sammeln. [weiterlesen]


  • Vom 13. April bis zum 8. Juni 2019 präsentiert die Galerie Camera Work in Berlin Akt- und Modefotografie des Fotografen Russell James unter der Überschrift „Angels and Icons“.

    Die "Persönlichkeit" der nackten Frauen will er auf den Fotografien zeigen, sich von traditionellen Darstellungsweisen lösen, Voyeurismus oder die Verbindung des Aktes mit Werbebotschaften meiden. Die meisten Werke sind zum ersten Mal ausgestellt und geben Einblick in das Werk des 1962 in Perth geborenen Fotografen. (Barbara Hartmann)

    www.camerawork.de [weiterlesen]


  • Die DGPh lädt am 24. Und 25. Mai 2019 zu einer Tagung für angewandte Fotografie nach Kiel ein. Veranstalter ist die Sektion Medizin– und Wissenschaftsphotographie.

    Wie in der Vergangenheit steht bei dem Treffen der Austausch mit Kollegen im Vordergrund. Die angebotenen Vorträge und Workshops richten sich an alle interessierten Fotografen, nicht nur an DGPh - Mitglieder.

    Es wird keine Tagungsgebühr erhoben, das Progamm findet sich hier. Anmeldungen werden bis zum 3. Mai 2019 erbeten unter dgph.de [weiterlesen]

  • Jedes Fotofestival braucht einen Superlativ! Aber nicht jeder findet den so einfach wie das Kurstädtchen Oberstdorf im Oberallgäu. Denn dort muss man nur sagen: Wir haben das höchtgelegene Festival in Deutschland!

    Im Zentrum - der Fotogipfel läuft vom 26. bis 30. Juni 2019 - steht diesmal das Thema Mode – mit Ausstellungen u.a. von Joachim Baldauf, Esther Hasse oder Mike Kraus.

    Infos zu den Ausstellungen und Workshops fotogipfel-oberstdorf.de/ [weiterlesen]
  • Britta Melching übernimmt die Vertriebsleitung der Frankfurter Bildagentur picture alliance. In dieser Position verantwortet sie sämtliche Vertriebsaktivitäten der dpa-Tochter. Nach dem Studium in Frankfurt am Main war sie neun Jahre in verschiedenen Positionen bei Axel Springer SE tätig, unter anderem als Zentrale Koordinatorin des Anzeigenverkaufs Ausland in Hamburg und als Anzeigenverkaufsberaterin in London. Erste Berührungspunkte mit der Bildbranche gab es 2006 bei Associated Press Television News ebenfalls in London. Dort verantwortete sie vier Jahre als Business Development Managerin den Aufbau des Vertriebs von AP-Videos und -Fotos in den deutschsprachigen Markt und später auch nach Osteuropa und Russland. [weiterlesen]


  • Am 24. Mai wäre Königin Victoria, die Königin des Vereinigten Königreichs von Großbritannien und Irland zweihundert Jahre alt geworden.

    Als viktorianisches Zeitalter wird ihre 63-jährige Regierungszeit zwischen 1837 und 1901 bezeichnet. England erlebte in dieser Zeit einen Auftstieg zur führenden Welt- und Wirtschaftsmacht.

    Auch wenn die Königin den ihr zugeschriebenen Satz „Wir sind nicht amüsiert“ vielleicht gar nicht gesagt hat, als ihr eine skandalöse Geschichte erzählt wurde, ist der Satz viel zu schön, um aus der Zitatensammlung der Geschichte gestrichen zu werden und wäre heute eine passende Antwort auf ehrverletzende und reißerische Posts und Tweets.

    akg-images hat eine Auswahl wichtiger Motive zur Regentschaft Victorias zusammengestellt.
    (Barbara Hartmann) [weiterlesen]