Artikel 1.144

  • Sind die bunten Kataloge der Bildagenturen Geschichte? Wird heute nur noch über das Smartphone gewischt, statt in dicken Büchern geblättert?

    Das Archiv für Kunst und Geschichte setzt mit einem neuen 60-seitigen Katalog den Gegentrend und legt den Bildredaktionen ein kleines Buch in das heute so leere und aufgeräumte Regal.

    In der Geschichte der Menschheit vom Beginn der Welt bis heute, erzählt von den Motiven der Agentur kann da geschmökert werden.
    Wer den Katalog haben will, kann ihn unter dieses Adresse anfordern: katalog@akg-images.de
    (Barbara Hartmann)





    www.akg-images.de [weiterlesen]
  • Bild: impressum

    Vorab: «impressum - Die Schweizer JournalistInnen» ist der größte Verband der Medienschaffenden der Schweiz. Er zählt 5.000 Mitglieder, darunter auch 220 Fotografen.

    Der Verband schreibt: "In einem Umfeld, in dem die mediale Verarbeitung von Live-Musik komplexer geworden ist, wurde die vorliegende Charta einvernehmlich und in enger Zusammenarbeit mit den Verbänden rund um Fotografie und Medien und den Westschweizer Musikfestivals, insbesondere dem « Montreux Jazz Festival » und dem « Paléo Festival Nyon », ausgehandelt. Ziel war es, die professionellen Beziehungen und das harmonische Arbeitsumfeld zu erhalten, sowie gemeinsam eine optimale Abdeckung in den Medien zu gewährleisten."

    Hier kann die Charta auf Deutsch herunter geladen werden [weiterlesen]
  • „Tatsächlich hatten wir bei PantherMedia schon immer eine klare Meinung zu Lizenzpflichtig", sagt Tomas Speight, Geschäftsführer der Panther Media GmbH, „das machen wir überhaupt nur dann, wenn wir es so hinkriegen das es nicht erklärungsbedürftig ist. Und dann, haben wir es im Dezember 2016 klamm heimlich rausgetan."

    Auf der lizenzpflichtigen Ebene kann die Münchner Agentur damit auch neue Kollektionen anbieten: Los ging es mit Cultura RM im Dezember 2016, gefolgt von Robert Harding RM und Westend61 RM. Mehr Kollektionen sollen in Kürze folgen.

    Tomas Speight fährt fort, RM würde in seinen Augen "wirklich nur Sinn machen, wenn es genauso einfach wäre wie der Royalty free-Kauf." Das meint: "Fünf Optionen und erweiterte Lizenzen. Nur ein kleiner Unterschied: Nutzungsdauer statt Dateigröße. Schließlich ist bei Lizenzpflichtig die Dateigröße immer XXL. Mit der PantherMedia RM Lizenz kann man für einen Kunden in einem Land für den Zeitraum, den man lizensiert hat, machen was… [weiterlesen]



  • Mehr Zeit für Kreation: Adobe Stock präsentiert den „Hovering Art Director“

    Eine typische Agentursituation, die viele Kreative kennen: Auf einmal muss alles ganz schnell gehen, der Kunde hat abstrakte Wünsche und den Vorstellungen des Vorgesetzten lässt sich nicht ohne Weiteres gerecht werden. Die Integration von Adobe Stock in Adobe Creative Cloud schafft hier Abhilfe und spart den Käufern von Stockmedien viel Zeit und Nerven. Im Video zum „Hovering Art Director“ hat Adobe Stock den Ablauf auf humorvolle Art visualisiert.






    Integrierter Workflow

    Durch die Integration von Adobe Stock in Adobe Creative Cloud wird ein schneller und reibungsloser Workflow für Kreative geschaffen. Der direkte Zugriff auf Stockmedien aus den Adobe Programmen heraus und die Möglichkeit, kostenfreie Vorschaubilder zu bearbeiten, um sie zu einem späteren Zeitpunkt zu lizensieren, verschafft Kreativen laut Pfeiffer Report* eine enorme Zeitersparnis. Eine Lizensierung minimiert sich beispielweise von… [weiterlesen]

  • ullstein bild - Zentralbild / Wilfried Glienke


    Sechzehntausend Bilder aus der Deutschen Demokratischen Republik aus demFundus der Fotoagentur Zentralbild sind ab sofort bei ullstein bild zu haben.

    Der Hauptteil der Fotografien – vierzehntausend Bilder – zeigt das Leben in der DDR von 1949 bis 1990, dreitausend davon in Farbe. Auf den restlichen zweitausend Ablichtungen kann man das Alltagstreiben in den osteuropäischen damaligen sozialistischen „Bruderländern“ in Augenschein nehmen.

    Mit den redaktionell ausgewählten Motiven der Fotografen Eberhard Klöppel, Reinhard Kaufhold, Ulrich Häßler, Wilfried Glienke, Jürgen Sindermann, Peter Heinz Junge und Erich Schutt findet man jetzt noch mehr Fotografien zur Geschichte der DDR und Osteuropas bei der Bildagentur ullstein bild. (Barbara Hartmann) [weiterlesen]
  • Wer einen Partner für Event-Dokumentationen, Unternehmensportraits, Reportagen oder Shootings für Werbekampagnen oder PR sucht, der kann sich ab sofort an den neuen Sales Manager für solche Auftragsproduktionen bei der Bildagentur Picture Alliance wenden – an Damian Piela.

    Der 42-jährige studierte Diplom-Sportökonom verschaffte sich schon während seines Studiums Berufserfahrung in den Medien – als Redaktionsassistent bei RTL, als Set-Operator beim Nachrichtensender n-tv und als Online-Redakteur für das Internetportal „RTL aktuell“. Im Anschluss an sein Studium absolvierte er ein zweijähriges Volontariat zum Informationsspezialisten bei infoNetwork und arbeitete ab 2010 in dieser Position bei der WDR-Nachrichtensendung „Lokalzeit Ruhr“. Im Rahmen einer Hospitanz in der Marketingabeteilung des WDR gehörte vor seinem Wechsel zu seiner neuen Position bei der Bildagentur Picture Alliance die markenkonforme Umsetzung von Fotoshootings und der Einsatz des produzierten… [weiterlesen]
  • Für den Wechsel ihres Domizils hat die Hamburger Celebrity-Bildagentur face to face als standesgemäßes Datum den einundneunzigsten Geburtstag der britischen Queen Elizabeth II gewählt. Heftig gefeiert wird in London zwar erst im Juni, wenn das Wetter schöner ist, aber die Flaggenwehen am 21. April zu Ehren der Monarchin an den Mästen.

    Face to face ist an diesem geschichtsträchtigen Tag in die Räumlichkeiten der von der britischen Muttergesellschaft SilverHub Media übernommenen Agentur action press umgezogen. Michael Wiese, Chef von face to face: "Wir feiern nicht nur den Umzug, sondern auch eine langfristig geplante Zusammenarbeit mit der ältesten, renommiertesten und erfolgreichen Bildagentur action press. Ulli Michel und unsere Teams werden die gleichen Ziele und Vorstellungen verfolgen und ausbauen.“

    Ulli Michel bestätigt:„Ab sofort werden unsere Ressourcen und Strategien sowie frische Denkweisen und jahrzehntelanges Know How gemeinsam genutzt. Einheitliche Preisstrukturen… [weiterlesen]
  • Gerade erst im Januar 2017 aus dem Ei geschlüpft und schon bei Picturemaxx auf dem Angebotstisch ist die Schweizer Sportbildagentur athleticPICTURES Pressphotoagency.

    Bilder von Randsportarten wie Du- und Triathlon, außerdem olympische Disziplinen mit besonderem Augenmerk auf Eishockey haben die Schweizer zu bieten. Daneben sind Newsfotos von gesellschaftlichen Veranstaltungen, Landschaftsaufnahmen und Luftbilder aus der Aviatik zu haben. Athletische Bilder, Sport und Events aus der Schweiz am neuen My-Picturemaxx-Place „athletic pictures“. (Barbara Hartmann)

    www.athleticpictures.ch [weiterlesen]


  • Appetitanregende Food-Motive, geschmackvoll in Szene gesetzt von den besten Food-Fotografen - das ist die visuelle Speisekammer von The Picture Pantry. Die von Craig Holmes gegründete britische Agentur bietet nicht nur Motive von Speisen und Getränken, auch Serien einzelner Zubereitungsschritte zu internationalen Küchenthemen stehen im Angebot.

    Die Bilder können für den redaktionellen und werblichen Einsatz ab sofort bei mauritius images lizenziert werden. [weiterlesen]
  • "Foto-Plattformen haben sich längst als Bildquelle für jede Art von Medien etabliert. Inhaltlich liegen diese Bildarchive irgendwo zwischen Stock- und Autorenfotografie. Qualität, Ästhetik und Preis scheinen stimmig – der Vertrieb hat sich professionalisiert und die Nachfrage steigt." So kündigt Ostkreuz – Verein für Fotografie seine Diskussionsveranstaltung in Kooperation mit der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz, Berlin, (25.4.2017, 20:00 Uhr) an.

    Die Ankündigung fährt fort: "Was bedeutet das für unsere Sehgewohnheiten? Was passiert, wenn die prägende Kraft der Fotografie zunehmend automatisiert wird und Faktoren wie Aufmerksamkeit, Technikfaszination und Nebenverdienst wichtiger werden, als ein fotografisch-gesellschaftlicher Auftrag?"

    Einführung: Tibor Bogun (Artdirector und Bildredakteur, Berlin)
    Moderation: Miriam Zlobinski (Photo Editor, Berlin)

    Gäste: Karen Fromm (Professorin im Studiengang Fotojournalismus und Dokumentarfotografie, Hochschule Hannover); Andreas Herzau… [weiterlesen]