Artikel 1.089

  • "World Travel Storytelling" - so Agentur-Chef Stefan Oberhauser - ist der Fokus von Oneworld Picture. Die junge Reisebildagentur aus Ronnenberg stellt eine neue Webseite vor, die den Ansatz "geschlossene Bildstrecken in durchgängiger Bildsprache" anzubieten, deutlich besser unterstützt als die bisherige Version. Die Strecken reichen thematisch von „Kanuwandern auf der Mecklenburgischen Seenplatte“, „Schritt für Schritt um die Annapurna, Trekking in Nepal“ bis hin zu „Rundreise und Entdeckungstour durch Kuba“.

    Der Relaunch zeigt, auf was die Agentur hinaus möchte: Ansprechen will sie nicht nur die Verlage der "Reisebranche", sondern auch Werbeagenturen, die Bilder für Kampagnen eben mit anderem Fokus suchen. Entsprechend sind die Filter konzipiert: nach emotionalen Suchbegriffen (mutig, Stille, verlassen, dunkel), nach dominierenden Farben, Anzahl der Abgebildeten, Blickwinkel (Draufsicht, Gegenlicht, Tiefenunschärfe) oder auch Bildformaten.

    Neben dem eigenen Internetauftritt [weiterlesen]


  • Frank Altmann, einer der erfahrensten deutschen Entertainment- und People-Fotografen, arbeitet jetzt exklusiv für ddp images. Er wird künftig für die Bildagenturgruppe wichtige nationale und internationale Events fotografieren.

    Seit 25 Jahren ist der in Wuppertal lebende Frank Altmann als People- und Society-Fotograf bei internationalen Events im Einsatz. Nach Stationen bei den Münchener Bildagenturen API und Sabine Brauer Photos arbeitete er zuletzt als freier Fotograf für die Pressebildagentur babiradpicture, sowie direkt für unterschiedliche People-Magazine und Firmenkunden. [weiterlesen]

  • Friedrich Strauss ist eine führende deutsche Gartenbildagentur, in deren Zentrum die Fotoproduktionen des Garten- und Pflanzenfotografen Strauss stehen. Abgerundet und ergänzt wird die über 100.000 Bilder umfassenden Kollektion durch die Arbeiten weiterer professioneller Gartenfotografen. Thematisiert werden Garten, Balkon & Terrasse, Zimmerpflanzen, Floristik, Gartenpraxis sowie Step-by-step Anleitungen.

    Gründungsvater der Kollektion ist Friedrich Strauss, der zusammen mit seiner Frau Dagmar eine Gärtnerei betreibt mit der Besonderheit, dass keine einzige der dort gezogenen Pflanzen je verkauft wird. Vielmehr dienen die selbstgezogenen Gewächse als „Models" seiner Bilder und der parkartige Garten als Location. Mit Unterstützung seiner Frau und eines bis zu 25 Personen umfassenden Teams hat Strauss so eine Gartenbild-Kollektion aufgebaut, deren Bilder weltweit zum Einsatz kommen, auf japanischen Zeitschriftentiteln ebenso zu finden sind wie in brasilianischen Schulbüchern.

    [weiterlesen]
  • Der runde blaue Stempel auf Produkten im Supermarkt - das CMA-Gütezeichen der Centralen Marketinggesellschaft der deutschen Agrarwirtschaft - soll den Kunden versichern, dass die Qualität geprüft und als hochwertig befunden wurde. Jetzt führt der Bundesverband der deutschen Bildanbieter ein ähnliches Qualitätssiegel ein, nicht für die Produkte der Branche, sondern für die Bildanbieter. [weiterlesen]
  • Donald Trump am 11.08.2016 in Kissimmee, Florida. Foto: picture alliance/ AP Images/ Loren Elliott

    Alles geht sehr schnell in diesem Jahr, noch bevor der neu gewählte US-Präsident sein Büro zum allerersten Mal betreten hat, präsentiert er mit seinen Tweets und Vorankündigungen schon publikumswirksam ein Vorspiel seiner Präsidentschaft.

    Bilder gibt es auch schon – die Bildagentur picture alliance hat ihren Bestand gesichtet und ein Themenportal zu Donald Trump eingerichtet. Dort finden sich Fotografien und Karikaturen, die Trumps Leben vor seiner Wahl zum Präsidenten, die zukünftige First Lady Melania Trump und seine Familie zeigen.

    Seine Bauprojekte und seine Besitztümer – seine Autos, alles kann in Beschau genommen werden. Ihn selber kann man auf unzähligen Portraits bewundern und seine Physiognomie studieren. Wer Humor hat, dem werden auch kuriose Aufnahmen geboten.

    Bildkollektionen mit Mitgliedern des zukünftigen Kabinetts, Grafiken und Symbolen zur US-Politik… [weiterlesen]


  • Frédéric Dubuis ist vor allem auf Sportfotografie spezialisiert. Geboren und wohnhaft in Savièse - im französischsprachigen Süden des Schweizer Kantons Wallis - produziert er über 60.000 Bilder im Jahr: darunter Fußball (Super League ebenso wie Europapokale und Länderspiele), Eishockey, Skisport, Tennis, Radsport, Golf und Rallyesport.

    Dafür reist er durch die Schweiz, für internationale Sportveranstaltungen wie Olympische Spiele und Schwimm-Weltmeisterschaften aber auch durch die ganze Welt.

    Nebenbei fotografiert Frédéric Dubuis auch Konzerte und Festivals sowie Landschaften und Porträts. Die Bilder sind nun über seine Berliner Partneragentur imago recherchierbar. [weiterlesen]

  • Seit einem halben Jahrhundert fotografiert Angelika Platen die Großen der zeitgenössischen Kunstszene. Mehr als 500 Künstler, Galeristen und Ausstellungsmacher hielt sie mit der Kamera fest, manche mehrmals im Abstand von Jahren oder Jahrzehnten.

    Ihre Fotos zeigen Sigmar Polke beim Luftsprung, Jeff Koons vor überdimensionalen High Heels oder Walter de Maria auf einer Flughafen-Landebahn.

    In Berlin ist jetzt erstmals eine Retrospektive der Künstler-Fotografin zu sehen. Die Ausstellung im Willy-Brandt-Haus (Wilhelmstraße 140, 10963 Berlin) dauert vom 26. Januar bis 5. März 2017.

    Die Bilder können auch lizenziert werden, über bpk images stehen über 2.000 Fotos von Angelika Platen zur Verfügung.


    Bild: Angelika Platen: Julian Rosefeldt, Berlin, 2001 [weiterlesen]


  • Instar Images - eine gerade in den USA gegründete Agentur - ist exklusiver Partner von ddp images. Die New Yorker bieten mehr als 10 Millionen Fotos und Videos, Event-Fotografie, Paparazzi-Produktionen der großen Stars, News und Fashion.

    Zum Hintergrund - dennn mir sagte der Name nichts - erklärt ddp-Chefin Katharina Doerk: "Instar images entstand durch den Zusammenschluss der internationalen Premium-Agenturen Startraks Photo und INF. Die beiden Agenturen sind seit mehr als 20 Jahren im Bildermarkt, das gemeinsame Angebot macht sie zu einem bedeutenden Global Player mit Sales offices in New York, Sydney und London".

    Über ddp images ist das Angebot nun - exklusiv - in Deutschland und Österreich verfügbar. [weiterlesen]


  • Martin Parr ist eben Martin Parr. Und er ist - Jahrgang 1952 - mit 64 Jahren mittlerweile in dem schönen Alter, in dem man Preise und Auszeichnungen einfach so bekommt: Nicht für einzelne Bilder oder Strecken, sondern generell. Als Würdigung des Lebenswerkes, als Ehrung seiner Position in der modernen Fotografie. Ihn auszuzeichnen schmückt den Auszeichner.

    Der britsche Magnum-Fotograf wird deshalb am 20. April im Somerset House zu London weilen, um dort mit dem "Outstanding Contribution to Photography 2017" prämiert zu werden. Gleichzeitig läuft eine Ausstellung mit - so die Veranstalter - selten gezeigten Werken des Fotografen. Vom 21. April bis 7. Mai 2017 sind Bilder, Bücher, Filme Martin Parrs zu sehen. [weiterlesen]
  • Die Bilder des Fotografen Jim Erickson sind ab sofort bei der Bildagentur Panthermedia zu haben, die jetzt mit der kalifornischen Agentur des Fotografen Erickson Stock RF zusammen arbeitet.

    Man spürt, dass die Fotografien mit dem Herz eines Fotojournalisten geschossen wurden. Dass er praktische Berufserfahrung in dem Metier hat, sieht man deutlich, wenn man seine Bilder betrachtet. Ob sie, wie manche ihm nachsagen, den Wunsch wach werden lassen, ins Bild zu steigen, um dabei sein zu können, das kann sich jeder selber fragen und sich die Kollektion mit eigenen Augen ansehen.

    Mehr als hundert Mal fand man seine Arbeiten preiswürdig. Unter anderen prämierten ihn Communication Arts, Graphis, Photo District News, Print Magazine, GDUSA, Art Director´s Club of San Francisco und die Advertising Photographers of America.

    Wer will mit in das Strandbild und schnell zusammen mit dem Hund dem Stöckchen hinterher, das da im nächsten Moment geworfen werden wird? (Barbara Hartmann)

    Bild: Jim… [weiterlesen]