Artikel 1.363

  • Neu



    Kein PICTAday in München ohne das traditionelle Warm-up bei Interfoto: Bereits seit 2012 lädt die Münchner Agentur am Vorabend der Picta-Messe zum "get-together der Bildbranche". Am 18. April darf - so die Gastgeber - "in unserem wunderschönen Gartengeschoss an der Fürstenrieder Straße wieder nach Herzenslust genetzwerkt werden – kulinarische Köstlichkeiten, eiskalte Getränke und gute Gespräche inklusive.

    Ob Messebesucher oder Aussteller: Willkommen ist jeder, der mit dem Thema Bild etwas anfangen kann. Wir freuen uns auf Kunden, Kollegen und Freunde aus ganz Deutschland."

    Anmeldungen via info@interfoto.de oder facebook

    Ort: Interfoto, Fürstenrieder Straße 279 Gartengeschoss, 81377 München [weiterlesen]
  • Neu

    Unter der Regie der Hochschule Hannover, Studiengang Fotojournalismus und Dokumentarfotografie, startet der BVPA eine Branchenerhebung.In den nächsten vier Wochen läuft eine umfangreiche Umfrage zum „Bildermarkt 2018“. Ziel dieser Befragung unter Leitung von Prof. Lars Bauernschmitt ist die Erhebung von Informationen über die aktuellen Entwicklungen des deutschen Bildermarktes vor dem Hintergrund des medialen Strukturwandels.

    „Als Hochschule haben wir nicht nur die Aufgabe, Fotografen für eine praktische Berufsausübung auszubilden, sondern auch uns theoretisch-inhaltlich mit unserem Fachgebiet auseinanderzusetzen und Entwicklungen zu reflektieren“, sagt Lars Bauernschmitt.

    Die Ergebnisse dieser Umfrage sollen Bildagenturen Informationen über die Situation des Bildermarktes und über Entwicklungen der Branche liefern. Der Vergleich der Daten der Bilderbranche mit den Kennzahlen des eigenen Unternehmens erlaubt es den teilnehmenden Unternehmen, eigene Abläufe im Branchenvergleich… [weiterlesen]
  • Neu



    Manfred Baumann ist nicht nur ein Star auf der österreichischen Fotografie Bühne, er bewegt sich auch erfolgreich auf dem internationalen Parkett. Das demonstriert seine Ausstellung in der Leica Galerie Salzburg. (15.03.2018 - 19.05.2018, Gaisbergstraße 12, 5020 Salzburg)

    In „My world of photography“ zeigt er eine Selektion von Celebrities (u.a. Brad Pitt und Angelina Jolie, Natalie Portman, Bruce Willis), Fine Nude Art und Street Photography. Ergänzt wird die Ausstellung durch Fotografien der neuen Serie „Mustangs“. [weiterlesen]
  • Neu



    Alles neu macht in diesem Jahr schon der März - ab 1. März 2018 erscheint die Bildagentur ullstein bild in neuem Corporate Design. Der Webshop wird relauncht und rundum erneuert.

    Nach der Gründung der Axel Springer Syndication 2013, zu der die Marke ullstein bild zählt, sollte ein Relaunch der Marke folgen. Ziel war eine klar und modern anmutende Marke. Das neue Design sollte zum Corporate Design der Axel Springer Syndication passen, dabei sollte ullstein bild optisch aber seine Individualität behalten.

    Am 1. März stellt Ullstein Bild seinen Webshop auf ein neues Datenbanksystem um www.ullsteinbild.de. (Barbara Hartmann) [weiterlesen]
  • Neu



    Auf den ersten Blick könnte man meinen, die Themen des in Torgelow (Mecklenburg/Vorpommern ) beheimateten Fotografen Andy Bünning seien sehr eng gesetzt: FC Hansa Rostock , 3. Liga Fußball , Regionalsport im östlichen Mecklenburg/Vorpommern. Dazu umfasst das Portfolio des Fotografen Landschaftsfotografie. Aber die Bilder! So wie er es schafft Spannung und Aufregung in seinen Sportfotografien einzufangen, so gelingt ihm der Ausgleich mit Ruhe und Entspannung in seinen Landschaftsfotografien.

    Als freiberuflicher Pressefotograf sammelte Andy Bünning erste Erfahrungen bei der Vereinsarbeit des Torgelower SV Greif und durch Aufträge vom Nordkurier. Seit 10 Jahren begleitet Andy Bünning nun bereits die Heimspiele des FC Hansa Rostock und versorgt Tageszeitungen im Verbreitungsgebiet von Mecklenburg-Vorpommern mit aktuellen Fotos. Zudem übernimmt er Aufträge des Nordkuriers im Lokalsportsektor. [weiterlesen]
  • Neu



    "BIG SHOT reicht es!" Nein, das ist nicht meine Formulierung, sondern die von Christian Jungwirth, Chef der in Graz beheimateten Bildagentur. Lassen wir ihn etwas ausführlicher zu Wort kommen:

    "Seit 25 Jahren war Big Shot am Markt, hätte ich wirtschaftlich gedacht, so wie man es von Unternehmern erwartet, hätten wir schon vor 5 Jahren den Stecker ziehen müssen. Da wir es damals nicht gemacht haben, holen wir es heute nach, dafür umso schneller. Wer überrascht ist, ist realitätsfremd!

    Die wirtschaftliche Situation zwingt uns dies zu tun, der Stellenwert von Archivbildern ist in den vergangenen Jahren dramatisch in den Keller gesunken. Fotos werden verschenkt und verschleudert, Hauptsache sie sind billig, oder verursachen keine Kosten. So nüchtern es klingt, so dramatisch spielt es sich hinter den Kulissen ab. Dem Weiterführen eines aufwändigen Archivierungsprogramms, der Online-Bereitstellung der Daten, der Pflege und der Wartung setzen wir ein Ende.

    Ab Mitte April ist die… [weiterlesen]
  • Neu


    Dreharbeiten zu „Metropolis“ in den UFA-Studios in Babelsberg/ Akg-images / Horst von Harbou – Stiftung Deutsche Kinemathek


    Vom 15. Bis zum 25. Februar läuft im Berlinale-Palast am Potsdamer Platz und weiteren Spielstätten die Berlinale 2018 - die 68. Internationalen Filmfestspiele in Berlin.

    Die Retrospektive zeigt die Vielfalt des Weimarer Kinos in den Jahren nach dem Ende des Ersten Weltkriegs in der Weimarer Republik. Für das Programm „Weimarer Kino – neu gesehen“ werden28 Programme mit Dokumentar-, Spiel- und Kurzfilmen aus den Jahren 1918 bis 1933 auf die Leinwand gebracht.

    Eine umfassende Bildauswahl zu diesem Rückschau-Programm kann man bei der Bildagentur akg -images sehen. (Barbara Hartmann)

    www.akg-images.de [weiterlesen]


  • Die CEPIC schreibt ihren Stock Photography Awards zum vierten Mal aus. Der mit 5.000 Euro dotierte Preis steht weltweit allen Fotografen offen. 2.000 Euro sind für den Hauptpreisträger, der dann auch den Titel “CEPIC Stock Photographer of the Year” führen darf.

    Die Ausschreibungskategorien sind:

    • Natural Environment
    • Travel the World
    • People
    • Wildlife
    • Concepts

    Einsendeschluß ist der 26. Mai 2018, weitere Informationen gibt es unter photocrowd.com/cepic [weiterlesen]
  • Für registrierte Kunden der ullstein-Bilddatenbank www.ullsteinbild.de ergibt sich ab dem 1. März 2018 die Notwendigkeit, ein neues Passwort anzufordern. Der Grund liegt darin, dass die Datenbank dann unter einem anderen System, picturemaxx, laufen wird. Damit geht auch ein Relaunch der Website Hand in Hand.

    Aus datenschutzrechtlichen Gründen ist es jedoch nicht möglich, so die Agentur, bestehende Passwörter direkt auf das neue System umzuziehen. „Alle Passwörter registrierter Kunden müssen durch neue ersetzt werden, somit auch Ihres. Dieser Vorgang ist obligatorisch und wir bitten Sie, sich bei der Anmeldung auf www.ullsteinbild.de ein neues Passwort generieren zu lassen.“

    Der einfachste Weg ist, die Funktion ‚Passwort vergessen’ zu nutzen. Dann wird unmittelbar nach Anforderung ein neues Passwort per e-Mail zugeschickt. Nach erfolgtem Login, kann man in den Systemeinstellungen des Accounts das zugewiesene Passwort ändern und ein gewünschtes individuelles eingeben.

    Hilfe gibt es… [weiterlesen]


  • Kitesurfen? Was ist denn das? Zu meiner Zeit sprang man mit nem Fallschirm aus einem Flugzeug oder man ging mit einem Brett Surfen. Kitesurfen - so lernte ich gerade - ist die Kombination: Man hat ein Surfbrett und einen Lenkschirm und surft sozusagen mit Windantrieb. Und ab und an hebt es einem dabei wohl auch in die Luft. Einer, der das kann und dabei fotografiert ist Bo Van Wyk aus Hannover.

    Bereits als Jugendlicher begann Van Wyk viel zu fotografieren und auch zu filmen, ein Studium zum Mediendesigner folgte. Er arbeitete immer mal wieder als Grafik- und Videodesigner, bevor er die Entscheidung traf, sich ganz der Fotografie zu widmen.

    Heute findet man ihn auf allen wichtigen Kitesurf-Events (z.B. Red Bull King Of The Air in Kapstadt), und auch für den Mercedes Benz Kitesurf Worldcup auf Fehmarn ist er akkreditiert. Zudem verbringt Bo Van Wyk seit einigen Jahren die Monate Januar und Februar in Kapstadt, wo er gerne für Foto-Aufträge zur Verfügung steht. Am liebsten mag er… [weiterlesen]