Admin 356

  • Neu


    Erstaunlich, wie aus diesem Mann ein solcher Pop-Star werden konnte! Benannt nach ihm sind Städte, Dörfer, Berge und Gebirge, Straßen, Gletscher, Schulen, Plätze, amerikanische Counties, eine Veilchenart, Kakteen, Orchideen, zig Tierarten, Himmelskörper, Schiffe, sogar ein seltenes Mineral.

    Jetzt, im "Humboldt-Jahr", zur Feier des 250. Geburtstags von Friedrich Wilhelm Heinrich Alexander von Humboldt, wird an breiter Front seiner gedacht. Natürlich kann das Bildarchiv Preußischer Kulturbesitz an der Würdigung des Berliners (geboren 14. September 1769 in Berlin; † 6. Mai 1859 ebenda) nicht vorbei gehen und widmet dem herausragenden Natiurforscher ein umfangreiches Portfolio. Zeichnungen, Fotografien, Skizzen, Landkarten, Stiche, ein beeindruckender Fundus. [weiterlesen]
  • Neu



    Der aus München stammende freiberufliche Fotograf und Bildjournalist Alexander Pohl dokumentiert, was die Menschen in Deutschland, vor allem aber in der bayerischen Landeshauptstadt, bewegt. Thematische Schwerpunkte liegen hierbei in den Bereichen Politik (u.a. politische Bewegungen und Proteste), Wirtschaft, Entertainment, Reisefotografie und Kultur. Seine Fotos wurden bereits in fast allen deutschen tagesaktuellen Medien und zahlreichen internationalen Publikationen veröffentlicht.

    imago images hat begonnen, Fotos von Alexander Pohl in die Datenbank zu übernehmen. imago-images.de/search?fotografen=Alexander+Pohl [weiterlesen]
  • Es bricht jedes Jahr über München rein wie der Monsun über die Tropen: Das Oktoberfest. Nicht nur in Minga kann man ihm nicht entgehen, sondern mittlerweile auch landesweit: Bildberichte über das schönste "Wiesenoutfit" von C- und D-Prominenten, begleitet von Artikeln zum aktuellen Festbierpreis. Ein Renner in jedem Jahr: Die Reportage über das Sanitätszelt. Mit Blutenden und Alkoholvergifteten.

    Wer mal einen weniger beleuchteten Aspekt der Wiesn darstellen möchte, wird bei KNA-Bild fündig: "Seelsorger auf dem Oktoberfest". Am ersten Donnerstag der Wiesnzeit findet traditionell ein Gottesdienst für die Schausteller, Kaufleute und Wirte statt. Im Bierzelt erklingen dann Kirchenlieder und mittendrin: Pfarrer Sascha Ellinghaus, Leiter der Zirkus- und Schaustellerseelsorge in Deutschland. Der Fotograf Dieter Mayr hat ihn für KNA Bild begleitet.

    Seelsorger auf dem Oktoberfest [weiterlesen]

  • ID: 243504197 | stock.adobe.com/de

    Ob alte Meister, Werbeplakate oder ein luftiges Sommerkleid auf dem Flohmarkt: Inspiration ist überall. Lilly Friedeberg haben unter anderem die Simpsons und Super Mario die Augen geöffnet: „Die bunten Helden haben mich motiviert, herkömmliche Farbverteilungen in Frage zu stellen. Warum sollten Bäume grün oder Flüsse unbedingt immer blau sein müssen?“ Überhaupt ist die Farbkomposition für die Grafikdesignerin das Herzstück eines jeden Artworks. Gelegentlich überlegt sie sich sogar zunächst eine Farbskizze und entscheidet sich dann erst für ein Motiv. Da ist es nur konsequent, dass Lilly Friedeberg das aktuelle Adobe Stock #NewFace ist – ihre farbintensiven Designs verkörpern ideal die Bildsprache des neusten Adobe Stock Visual Trend Creative Democracy. Und das in jeder Hinsicht: Denn dank digitaler Technologien können sich heute so viele Menschen wie nie zuvor kreativ verwirklichen und miteinander vernetzen. Lilly hat über Instagram etwa die… [weiterlesen]
  • Sabine Brauer Photos ist eine People- und Society-Pressebildagentur, die täglich den nationalen und internationalen Medienmarkt mit Bild- und Textangeboten bedient. Das seit über 30 Jahren.

    Der Place Brauer Photos retro bei picturemaxx setzt die Bilder der Agentur "als stille Zeugen ihrer Zeit neu in Szene", so Britta Milde von picturemaxx. Ursprünglich auf Diafilm festgehalten, wurde den Bildern neues Leben eingehaucht, alle Fotos wurden im Zuge ihrer Digitalisierung überarbeitet. [weiterlesen]


  • "Eine neue Bildsprache zieht zurzeit die Food-Fotografie-Branche in ihren Bann. „Chiaroscuro“ heißt der Stil, von dem Fotografen und Food-Blogger gleichermaßen begeistert sind. Licht und Schatten, hell und dunkel – aus diesem pointierten Kontrast zieht die neue Bildsprache ihre besondere Magie." Entdeckt haben den Fotografie-Stil die Trendscouts der Food-Bildagentur StockFood. Und sie ergänzen: "Seinen Ursprung hat „Chiaroscuro“ in der Malerei der Spätrenaissance und des Barock."

    Wie prächtige Stillleben alter Meister muten die Food-Fotos im Fotografie-Stil „Chiaroscuro“ an. Der Begriff kommt aus dem Italienischen und ist eine Zusammensetzung aus den Worten „chiaro“ für hell und klar und „scuro“ für dunkel. Der starke Kontrast aus Licht und Schatten erzeugt eine hochdramatische Atmosphäre. Im Vordergrund steht unumstößlich das Gericht, das durch das Licht in eine exponierte Stellung gerückt wird. Dazu wird das Licht wie ein Kegel frontal oder von oben eingesetzt… [weiterlesen]


  • Wer ist Afrikimages? Eine Fotoagentur im Herzen Afrikas. Sie betreibt die wohl erste Bilddatenbank Zentralafrikas mit Büros in Libreville (Gabun) sowie Kigali (Ruanda) und verfügt über ein beachtlich wachsendes Fotografennetzwerk in Gabun, Ruanda, Zentralafrika (Kamerun, Kongo, DR Kongo, Tschad und Zentralafrikanische Rep.) und Westafrika (Elfenbeinküste, Benin, Togo, Ghana, Senegal). Diese geografische Abdeckung ist interessant, da - zumindest mir - eine authetische Abdeckung mit einheimischen Fotografen bislang nur aus Südafrika oder dem Norden des Kontinentes bekannt war.

    Dabei ist Afrikimages kein Newcomer: Im Jahr 2005 wurde die Agentur von Désirey Minkoh gegründet, einem langjährigen Fotoreporter der Agence France Presse (AFP) für Zentralafrika mit Interventionen in Westafrika. Seine Fotos wurden in Magazinen wie New York Times, Washington Post, Paris Match, Express und Young AFRICA Magazine veröffentlicht. Er war Stammfotograf des verstorbenen Präsidenten Omar Bongo… [weiterlesen]


  • In einem Jahr beginnen mal wieder die Wettkämpfe um die olympischen Medaillen. Die Frankfurter Agentur picture alliance begleitet als offizieller Fotopartner des Deutschen Olympischen Sportbundes, des Deutschen Behindertensportverbandes und der Deutschen Sporthilfe das Team Deutschland zu den Sommerspielen in Tokio.

    Von allen Wettkampftagen wird picture alliance ab dem 24. Juli 2020 (Olympische Sommerspiele) bzw. 26. August 2020 (Paralympics) eine umfassende Abdeckung in Foto, Video und Grafik anbieten. Das Bildmaterial liefern die Fotografen der dpa sowie 100 weitere internationale Partner und Sportfotografen, darunter auch die japanischen Agenturen Kyodo, Jiji Press und Aflo.

    Neben allen sportlichen Entscheidungen richtet sich der Blick auch auf Land und Leute sowie den Besuch prominenter Gäste. Im Vorfeld der Spiele produzieren die Fotografen der picture alliance die offiziellen Porträts der Deutschen Olympiamannschaft. Das Videoteam der dpa liefert bunte Begleitgeschichten… [weiterlesen]


  • Marcin Czyzewski, 39, übernimmt bei der picturemaxx AG mit sofortiger Wirkung die neu geschaffene Position des Senior Vice President Engineering, die so das Unternehmen - "mit umfangreichen Vollmachten ausgestattet ist".

    Der Diplom-Informatiker ist seit 2016 für die Münchner tätig, zuletzt als Team Lead R&D Media Network, wo er den Ausbau des picturemaxx Mediennetzwerks und der Mediensuchmaschine my-picturemaxx maßgeblich mit vorangetrieben hat. Seine neue Aufgabenstellung beinhaltet die Führung und den Ausbau der technischen Bereiche der picturemaxx AG, insbesondere Software-Entwicklung, Infrastruktur und die technische Kundenberatung. Zudem verantwortet er die technologische Gesamtausrichtung des Unternehmens. [weiterlesen]