Artikel aus der Kategorie „News“ 558

  • Neu



    © Augustin Le Gall algopix.net


    In der Ausstellung „Zwischen Zonen“ zeigt Marta Herford Arbeiten von neun arabischen Künstlerinnen, die nicht nur die aktuellen politischen und religiösen Auseinandersetzungen thematisieren, sondern auch die Kraft von Kunst als Widerstandsform zeigen.

    Fotografien, Videos und Installationen sind zu sehen. Mit dabei sind Bilder einer angriffslustigen Performance Moufida Fedhilas, einer in Paris und Tunis lebenden Künstlerin, die kurz nach Beginn des Arabischen Frühlings im Jahr 2012 als „Super-Tunesian“ im Cape ihr Publikum dazu aufforderte, sich den Protesten gegen die Staatsmacht anzuschließen.

    Bis zum 24. September kann die Ausstellung in Herford besucht werden. (Barbara Hartmann)

    Laufzeit 24. Juni – 24. September 2017

    Ausstellungsort Marta Herford (Gehry-Galerien), Goebenstraße 2–10, D-32052 Herford

    Kontakt/Infos marta-herford.de, info@marta-herford.de [weiterlesen]
  • Neu


    Rund 6000 Menschen demonstrierten am 15.11.1969 in Berlin gegen den Krieg der USA in Vietnam und für den Sieg der vietnamesischen Revolution. Der Demonstrationszug führte vom Herrmannplatz in Neukölln zur Innenstadt. Konrad Giehr. picture alliance

    2018 feiert die 68er Studentenbewegung ihr silbernes fünfzigjähriges Jubiläum. Für alle die Bilder dazu suchen, hat die Bildagentur picture alliance ein Themenportal eingerichtet und mit Fotografien aus demeigenen Archiv und aus dem Fundus ihrer Partneragenturen bestückt.

    Für das Projekt wurden rund zweihundert bisher unveröffentlichte Fotos aus dem dpa-Archiv erstmals digitalisiert. Zu sehen sind Studentendemonstrationen, Transparente und Parolen, Proteste gegen Notstandsgesetze oder den Vietnamkrieg, Ostermärsche, der Sozialistische Studentenbund (SDS), Sit-ins oder Teach-ins und natürlich die Mode und der Lebensstil der 60er und die Kommune I. Bilder von Prominenten der 68er wie Rudi Dutschke, Rainer Langhans oder Karl Dietrich… [weiterlesen]
  • Neu

    Bilder der Nachrichten-Plattform Barcroft Media sind ab sofort über Picturemaxx zu haben.

    Das 2003 gegründete Unternehmen Barcroft Media hat sich auf die Produktion von Inhalten aus demsogenannten wahren Leben spezialisiert und verfügt über ein Netzwerk von Partnerschaften in über 50 Ländern.

    Dem Publikum ansHerz greifen, emotional berühren will man mit den Geschichten, die in den Newsrooms zu erfahren sind und am liebsten auch sofort mit anderen Internetusern in sozialen Netzen geteilt werden sollen. Die Clips von Barcroft TV werden auf Youtube mit hoher Rate angeklickt.

    Die Barcroft Media Fotos, Features und Video-Clips findet man ab sofort im neuen My-Picturemaxx Place „Barcroft Media“. (Barbara Hartmann) [weiterlesen]
  • Neu

    Am 29. Juni 2007 wurde das allererste iPhone verkauft. In der Infografik der Bildagentur Shutterstock sind zehn vom iPhone geprägte (Fotografie-)Trends sowie diverse Meilensteine der Markteinführung ins Schaubild gesetzt worden.

    Vielleicht war der eine oder andere ja vor zehn Jahren auch einer der ungeduldig vor den Läden mit Schlafsack campenden Technik-Liebhaber? (Barbara Hartmann)

    www.shutterstock.com






    [weiterlesen]
  • Neu



    Stocknutzer und Stockanbieter aufgepasst! Heute, am 21. Juni 2017 ist es so weit: Live aus Hamburg erlebt ihr die Vorstellung von Adobe Stock, Adobes neuem Marktplatz für hochwertige Stockmedien, der das Potential besitzt, euren gesamten Workflow zu verändern. Adobe Stock ist direkt in die Apps der Adobe Creative Cloud integriert und bietet euch mit Stockfotos, Videos, Illustrationen, 3D-Elementen und Vorlagen eine einzigartige Content-Vielfalt.

    Von 19:30 Uhr bis ca. 22:30 Uhr zeigen euch Sven Doelle und Murat Erimel in der #AdobeStockNacht alle Highlights von Adobes neuem Marktplatz für Stockmedien – live auf der Pictorial. Macht mit bei einer außergewöhnlichen Nacht voller Inspiration und mit vielen tollen Gästen.

    Wer vorab keine Infos verpassen möchte, meldet sich für den Facebook-Event von Adobe Stock an oder verfolgt den Blogartikel.

    Das erwartet euch im Livestream zur #AdobeStockNacht

    Während der #AdobeStockNacht zeigen euch Stockfoto-Profis und Adobe-Experten, welche… [weiterlesen]
  • Thomas Hesterberg/Süddeutsche Zeitung Photo - Dieses Foto entstand im Sommer 1967 nach den Krawallen um den Besuch des Schah vom 02.06.1967 für eine Broschüre der Kommune I. Auf dem Bild v. l. n. r.: Dieter Kunzelmann, Gertrud Hemmer, Volker Gebbert, Dagmar Seehuber (oder Antje Krüger), Rainer Langhans, Dorothea Ridder, Ulrich Enzensberger, Kind von G. Hemmer. Die Kommunarden wollten eine polizeiliche Durchsuchungsaktion darstellen.Das Bild wurde in der damaligen Wohnung der Kommune 1 in der Kaiser-Friedrich-Straße 54a am Stuttgarter Platz in Berlin aufgenommen. Die Kommune 1 wurde 1966 gegründet und hat sich 1969 wieder aufgelöst. Die bekanntesten Mitglieder ('Kommunarden') waren Rainer Langhans, Fritz Teufel, Dieter Kunzelmann und am Ende noch Uschi Obermaier.

    Jeder kennt das Bild der acht Nackten, die sich mit gespreizten Beinen und Armen an der Wand aufgestellt haben und ihre Rückansicht präsentieren wie bei einer Polizeikontrolle. Wie bereit für eine körperliche Durchsuchung… [weiterlesen]


  • Rodney Graham, Media Studies, 77, 2016, Leuchtkasten, 232,2 x 182 x 17,8 cm. Courtesy Hauser & Wirth and the artist © Rodney Graham, 2017


    Vom 8. Juli bis zum 26. November werden im Museum Frieder Burda zwanzig monumentale Fotoleuchtkästen des kanadischen Konzeptkünstlers Rodney Graham zur Schau stehen.

    In vielen Kästen kann man den Graham als Figur und Teil seiner eigenen Kunstinstallation treffen. Gleich am Eingang der Ausstellung sitzt er als schlafender Antiquar im Tryptichon „Antiquarian Sleeping in his Shop“, beim Lesen inmitten der Kuriositäten im Laden eingenickt.

    In einer Szene wie aus den lange verflossenen Siebzigern sitzt Graham als Pauker mit Schlaghosen gelangweilt unwillig auf dem Lehrertisch. Als Lehrmediumsteht ein großer Röhrenbildschirm neben ihm. Ein Bild wie aus dem Geschichtsbuch für heutige Schüler, die in ihren Klassenräumen große Flachbildschirme mit Internetzugang gewohnt sind.

    Zur sogenannten „Vancouver School“ gehört Rodney Graham, gemeinsam mit… [weiterlesen]
  • Als neuen Teil der Zertifizierung zum „Certified Licensor“ bietet der Bundesverband professioneller Bildanbieter ein weiteres Modul an – am 23. Juni geht es in einemLife-Webinar um die optimale Kundenkommunikation, bei der in den heutigen vernetzten Tagen mit einer flexiblen Multichannel-Strategie auf vielen Kanälen gleichzeitig geschossen werden kann.

    Neben dem neuen Modul werden vier andere Module angeboten: „Urheberrecht allgemein“, „Persönlichkeitsrecht“ und „Lizenzrecht“.
    Webinar „Kommunikation und Kundenbeziehung“ 23. Juni 14.00 bis 17.00
    Einzelpreis für das Webinar für BVPA-Mitglieder 90,00 Euro, für Nicht-Mitglieder 240,00 Euro zzgl. MwSt.
    www.bvpa-certified-licensor.org


    (Barbara Hartmann)

    Bild: Fotolia - Trueffelpix [weiterlesen]
  • Einen neuen Food-Fotografie-Trend kündigen die Trendscouts der Bildagentur Stockfood an. Mit „Rustic Soul“, „ländliche Seele“ bekommt der frisch aus der Taufe gehobene Stil, der in der osteuropäischen Bloggerszene geboren worden sein soll, sogleich einen poetischen Namen.

    Unkomplizierte, bodenständige Gerichte werden auf dunklen, rauen, unbehauenen Untergründen präsentiert. Auf Holz, Metall und altem Geschirr statt feinem Zartporzellan. Am Esstisch geht es weniger maniriert überspannt als herzlich und warm. Etwas ungehobelt, aber heimelig gefühlvoll. Es dominieren dunkle Farbwelten im Blau- und Braunbereich, in denen helle, farbintensive Akzente aufblitzen.

    Lassen wir uns also von der Bauernküche in die Arme nehmen und an das warme Herz pressen. (Barbara Hartmann)

    Bild 1 : Stockfood/ Samantha Linsell Bild 2: Stockfood/ Irina Meliukh
    www.stockfood.com [weiterlesen]
  • Bilder aus Wissenschaft und Forschung, die von der Non-Profit-Organisation Informationsdienst Wissenschaft idw kostenfrei zum Download angeboten werden sind ab sofort über picturemaxx zu haben.

    Der idw will Wissenschaft und Öffentlichkeit zusammenbringen. Er setzt sich aus mehr als neunhundertachtzig Mitgliedseinrichtungenzusammen, darunter Universitäten, Hochschulen, Uni-Kliniken, Max-Planck-Institute, Helmholtz-Forschungszentren, Bundes- und Landeseinrichtungen und viele andere Institute und Unternehmen.

    Bilder des idw-Bildportals zu Themen wie Technik, Industrie, Gesellschaft, Kultur, Gesundheit, Umwelt, Wirtschaft, Politik und Recht kann man ab sofort bei my-picturemaxx finden. (Barbara Hartmann)

    www.idw-online.com [weiterlesen]