Artikel aus der Kategorie „Bildagentur“ 948



  • Michel Neumeister ist neuer imago-Partner für Fotos klassischer Musiker und Bühnenproduktionen aus mehr als vier Jahrzehnten.

    Den Beginn machte Michel Neumeisters Vater Werner, der bereits in den 50er und 60er Jahren für Merian viele Hefte über Europa und Übersee fotografierte. Durch Anregung von Karl Amadeus Hartmann fing Werner Neumeister an, Musiker abzulichten, woraus eine jahrzehntelange Zusammenarbeit mit der Deutschen Grammophon und anderen Plattenfirmen entstand.

    Seit 1997 führt Michel Neumeister das Lebenswerk seines Vaters fort und erweitert das Archiv beständig mit Porträts von Dirigenten, Solisten und Komponisten in Aktion, aber auch Architektur-, Kunst- und Landschaftsfotos aus der ganzen Welt. [weiterlesen]
  • Ab sofort gibt es bei PantherMedia mit 360 Grad-Bildern einen komplett neuen Medientyp mit spannenden Designmöglichkeiten. Die Münchner Agentur arbeitet dabei mit dem - nach eigner Auskunft - größten Anbieter, 360Cities, zusammen.

    360 ° / VR-Medien sind interessant für die Verwendung in den Bereichen Bildung, Verlagswesen, Werbung und Film sowie bei der Entwicklung mobiler Apps und Spiele. 360Cities kuratiert schon seit über 10 Jahren vollständig 360 ° interaktive Panoramafotos und arbeitet mit tausenden von VR-Fotografen und Videofilmern aus der ganzen Welt zusammen.

    Über 200.000 Bilder dieses ungewöhnlichen Mediums sind von Anfang an direkt auf der PantherMedia-Website verfügbar und decken ein breites Themenspektrum ab: von Städte bis Travel, von Unterwasser bis Weltraum, etc. [weiterlesen]

  • ID: 212374528 / Adobe Stock

    Egal ob Safari in Afrika oder Streifzüge durch seine Wahlheimat Island, der professionelle Fotograf und Adobe Stock Premium Anbieter Ben Simon Rehn ist am liebsten draußen unterwegs. Seine Liebe zur Natur sowie sein geschultes Auge für seine Umwelt resultieren regelmäßig in atemberaubenden Aufnahmen einzigartiger Landschaften sowie hautnahen Portraits wilder Tiere. Dabei verfolgt Ben Simon Rehn eine Überzeugung: „Das Foto muss Emotionen transportieren. Wenn das Tier dem Betrachter in die Augen blickt und man das Gefühl hat, es würde einem direkt in die Seele schauen, dann ist es etwas Besonderes.“ Um keine Chance auszulassen, fotografiert Ben Simon Rehn von früh bis spät. Seine Bilder sichtet und bearbeitet er erst mitten in der Nacht. Und der Einsatz lohnt sich: Große Marken wie Jeep und Olympus setzen auf seine Arbeiten, bei Adobe Stock begeistert er mit seinem Premium Portfolio. Eine Auswahl seiner Fotos wurde zudem in die internationale Galerie zum [weiterlesen]
  • Ab dem 1. März übernimmt action press die exklusiven Vermarktungsrechte für die Bilder von IMP Features für die Länder Deutschland, Österreich und die Schweiz.

    IMP Features ist bekannt für Promi-Produktionen: In den Sommermonaten produzieren Fotografenteams in St. Tropez, Cannes, Ibiza, Formentera, Mykonos und Marbella. Im Winter ist IMP auf Barbados und St. Barts aktiv. Darüber hinaus erstellt die Agentur in ihren Büros in London, New York und LA Promi-Nachrichten-Feeds aus Bildern und Texten. [weiterlesen]


  • Das Bildarchiv Preussischer Kulturbesitz in Berlin gibt eine Kooperation mit dem Germanischen Nationalmuseum in Nürnberg, dem größten Museum für Kunst- und Kulturgeschichte im deutschsprachigen Raum, bekannt. Das Herzstück des 1852 gegründeten Museums bildet die Gemäldesammlung mit Werken von Albrecht Dürer, Lucas Cranach, Rembrandt, Carl Spitzweg und Ernst Ludwig Kirchner.

    Die Highlights sieht man im Portfolio hier


    Bild: Lucas Cranach d. Ä. und Werkstatt "Die Fabel vom Mund der Wahrheit" (Ausschnitt) [weiterlesen]

  • Oliver Borchert zieht es immer wieder in den Norden Europas, besonders nach Finnland. Aber auch in seiner Wahlheimat Mecklenburg-Vorpommern findet der naturbegeisterte Fotograf viele seiner Motive - überwiegend Tier- und Pflanzenwelt sowie naturbelassene Landschaften.

    Auch in seinen neuen Bildern experimentiert Oliver mit Perspektiven, Spiegelungen und Abstraktionen in der Natur. Seine Aufnahmen überraschen mit ungewöhnlichen Sichtweisen auf längst Bekanntes und erzählen - so Karin Meier von mauritius images - "stimmungsvoll von der Magie besonderer Momente".

    Die Motive gibt es exklusiv von mauritius images. [weiterlesen]

  • Artokoloro aus Zypern ist seit mehr als 70 Jahren Spezialist für Fotos aus den Bereichen bildende Kunst, Kultur und Geschichte und bietet über zehn Millionen Bilder für die Veröffentlichung in Print, Online, TV und Werbung an.

    Artokoloro repräsentiert zahlreiche Sammlungen, ein Highlight ist die "Liszt-Kollektion", die alleine zwei Millionen Bilder umfasst. Diese Sammlung ist ein internationales Projekt zur Erhaltung der Darstellung der Geschichte durch zeitgenössische Gemälde, Zeichnungen, Stiche und Fotos. Die Liszt-Sammlung umfasst hauptsächlich Werke aus Europa und den USA, aber auch Kanada, Australien, Afrika sowie Südamerika und Asien sind vertreten.

    Die Wurzeln der Liszt-Kollektion liegen in der Zeit der Österreichisch-Ungarischen Monarchie, als Gizella Schwarz (1877–1962) begann, Bilder des Komponisten Franz Liszt zu sammeln. [weiterlesen]
  • Britta Melching übernimmt die Vertriebsleitung der Frankfurter Bildagentur picture alliance. In dieser Position verantwortet sie sämtliche Vertriebsaktivitäten der dpa-Tochter. Nach dem Studium in Frankfurt am Main war sie neun Jahre in verschiedenen Positionen bei Axel Springer SE tätig, unter anderem als Zentrale Koordinatorin des Anzeigenverkaufs Ausland in Hamburg und als Anzeigenverkaufsberaterin in London. Erste Berührungspunkte mit der Bildbranche gab es 2006 bei Associated Press Television News ebenfalls in London. Dort verantwortete sie vier Jahre als Business Development Managerin den Aufbau des Vertriebs von AP-Videos und -Fotos in den deutschsprachigen Markt und später auch nach Osteuropa und Russland. [weiterlesen]


  • Am 24. Mai wäre Königin Victoria, die Königin des Vereinigten Königreichs von Großbritannien und Irland zweihundert Jahre alt geworden.

    Als viktorianisches Zeitalter wird ihre 63-jährige Regierungszeit zwischen 1837 und 1901 bezeichnet. England erlebte in dieser Zeit einen Auftstieg zur führenden Welt- und Wirtschaftsmacht.

    Auch wenn die Königin den ihr zugeschriebenen Satz „Wir sind nicht amüsiert“ vielleicht gar nicht gesagt hat, als ihr eine skandalöse Geschichte erzählt wurde, ist der Satz viel zu schön, um aus der Zitatensammlung der Geschichte gestrichen zu werden und wäre heute eine passende Antwort auf ehrverletzende und reißerische Posts und Tweets.

    akg-images hat eine Auswahl wichtiger Motive zur Regentschaft Victorias zusammengestellt.
    (Barbara Hartmann) [weiterlesen]