Artikel aus der Kategorie „Bildagentur“ 1.023



  • 30 Jahre nach dem Fall der Mauer machen Fotografen der Agentur Ostkreuz eine persönliche Bestandsaufnahme Deutschlands im Jahre 2019. Drei Monate lang sind sie kreuz und quer durch ihr Land gereist und haben, jeder auf seine Art, ein Thema fotografiert, das ihnen emblematisch für das heutige Deutschland erscheint.

    In Zusammenarbeit mit Arte sind daraus 21 Fotofilme entstanden.

    Hier geht es zu den Videos: arte.app.link/Ostkreuz [weiterlesen]
  • Seit Oktober bietet die Bildagentur mauritius images aus Mittenwald eine neue Kollektion an: „Virginity" wendet sich an Kunden, die unveröffentlichte und exklusive Bilder nutzen möchten. Karin Meier, Leiterin Marketing, erläutert: „Exklusiv, hochwertig und garantiert noch nicht veröffentlicht. Bilder, die diese drei Kriterien in der D-A-CH-Region erfüllen, finden interessierte Bildnutzer ab sofort in der neuen Kollektion Virginity. Eine laufend aktualisierte Kollektion voller verborgener Schätze."

    Stefan Ploghaus, Geschäftsführer, über seine neue Kollektion: „Soweit wir wissen, gibt es weltweit kein vergleichbares Angebot. Gerade in einer Welt, in der wir durch das zunehmende Royalty-Free-Geschäft häufig nicht mehr wissen, ob und wofür das gewünschte Bild bereits lizenziert wurde, gibt Virginity den Kunden Sicherheit für die exklusive Verwendung hochwertiger Bilder."

    Das Konzept hinter Virginity ist - auch meines Wissens - in der Welt der Bildagenuren tatsächlich einzigartig: Eine… [weiterlesen]

  • Der Berliner Pressefotograf Paul Glaser dokumentierte über vier Jahrzehnte das Leben in der Hauptstadt. Ab sofort vertritt SZ Photo den Fotografen und übernimmt sein zeitgeschichtliches Fotoarchiv nach und nach in den Bildbestand.

    Politische und gesellschaftspolitische Themen stehen bei Glaser im Mittelpunkt. Er selbst sagte: “Überhaupt habe ich nur politische Themen bearbeitet, keine Schauspieler, keine Schlagersänger, außer sie haben für irgendwas kandidiert”.

    Als Fotograf blieb Glaser blieb immer selbstständig und arbeitete für wechselnde Auftraggeber. Zu seinen Kunden gehörten u.a. die taz, die Süddeutsche Zeitung oder Parteizeitungen von SPD und CDU.

    Und wie wurde er Pressefotograf? "In Berlin habe ich an der Freien Universität Philosophie studiert, das Studium abgebrochen während der Demo-Zeit 1967. Dann habe ich viele Schulden angehäuft nach einer Pleite mit einer Kneipe. Der Gerichtsvollzieher hat mir dann empfohlen, einen Job zu machen, bei dem ich so wenig verdiente,… [weiterlesen]


  • House of Pictures, eine in Kopenhagen ansässige Agentur für Interior und Lifestyle, wurde Anfang Oktober 2019 Teil der Image Professionals GmbH. Pernille Schlosser, Gründerin und Geschäftsführerin, bleibt an Bord und leitet künftig die Spezial-Bildagentur unter dem Dach der Image Professionals.

    House of Pictures, im Jahr 2000 von Pernille Schlosser gegründet, vereint die kreativen Arbeiten von mehr als 250 überwiegend skandinavischen Interior-Fotografen, Autoren und Stylisten. Martin Skultety, Geschäftsführer der Image Professionals GmbH, betont: "House of Pictures wird auch in Zukunft als eigenständige Agenturmarke unter dem Dach von Image Professionals weitergeführt werden." Die Münchner übernehmen die Aufgaben in den Bereichen Marketing, IT, Verschlagwortung und Verwaltung, House of Pictures kann sich damit vollständig auf den Ausbau seines Feature-Angebotes konzentrieren.

    Wem der Name Image Professionals nicht vertraut erscheint, lese hier: StockFood benennt sich um in Image[weiterlesen]

  • Editiert wurde die Kollektion SZ Photo Creative für Kreativ-Projekte von der Werbung über Corporate Publishing, Reisemagazinen bis hin zur Postkarte. Nun ist diese Kollektion der Süddeutschen Zeitung Photo über picturemaxx verfügbar.

    München hat traditionell ja einen besonderen Platz im Portfolio von Süddeutsche Zeitung Photo. Die Creative Sammlung fasst markante Fotos zur bayerischen Landeshauptstadt und ihrem Umland zusammen. Die Bilder überraschen durchaus mit ungewöhnlichen Perspektiven auf Altbekanntes und Neues aus den Bereichen Architektur, Gesellschaft, Wirtschaft und Natur. [weiterlesen]

  • Mit dem neuen Place „United Archives Aktuell“ nimmt die Kölner Agentur United Archives den Roten Teppich in den Fokus. Der Schwerpunkt wird hier im Bereich Entertainment mit Hauptaugenmerk Deutschland liegen, ergänzt durch Themen wie Politik, europäische Kultur, Adel und News. Eine eingens zusammengestellte Gruppe von Fotografen ist speziell für das Bildmaterial in diesem picturemaxx-Place an den betreffenden Spots unterwegs. [weiterlesen]


  • Der freiberufliche Fotojournalist Benjamin Horn aus Köln ist neuer Partner von imago images. Horns visueller Fokus richtet sich vor allem auf die Bereiche Fußball, Eishockey, Reportagen, Dokumentationen und Tagesjournalismus - in erster Linie in der am Rhein gelegenen Domstadt, aber er ist auch gern in ganz Nordrhein Westfalen sowie im Ausland mit seiner Kamera unterwegs. Die Fotos stehen via imago-images.de oder my-picturemaxx zur Verfügung. [weiterlesen]