Andy Spyra nun bei laif

  • Andy Spyra ist bestimmt einer der wenigen Ausnahmefotografen in der deutschen "Nachwuchsszene". Das zeigen seine Bilder und Reportagen, belegen Auszeichnungen wie der der International Photography Award oder der Getty Images Grant for Editorial Photography. Seine fotojournalistische Orientierung steht von den Themen her sicherlich in der klassischen Tradition eines Cartier-Bresson, sein besonderes Interesse gilt  Menschen in Krisenregionen, deren meist traumatische Realitäten. Seine Aufnahmen beeindrucken vor allem durch das "Treffen des Momentes" in oft sehr kontrastreichem Schwarz-weiß.

    Auch wenn es (noch) etwas hoch gegriffen ist, einiges an seiner Fotografie erinnert mich persönlich - ein Journalist darf so etwas einfach mal dahinsagen - stilistisch an Paolo Pellegrin.

    Die Arbeiten von Andy Spyra und sein Archiv mit Reportagen aus Kashmir, Syrien, dem Irak oder Nigeria werden nun über laif vertrieben.

    spyra frauen
    Bilder
    • spyra-frauen.jpg

      84,98 kB, 570×377, 81 mal angesehen
    • spyra-lead.jpg

      64,27 kB, 630×300, 78 mal angesehen
    • Unbenannt-12.jpg

      69,19 kB, 630×300, 71 mal angesehen

    245 mal gelesen