dpa-Bilder des Jahres prämiert




  • Die Gewinner des agenturinterne Wettbewerbs um die besten dpa-Bilder des Jahres wurden - erstmalig - in Berlin ausgezeichnet. Eine unabhängige Jury vergab drei Preise in sechs Kategorien. Bildexperten führender deutscher Medien würdigten Fotos, Reportagen und Serien aus der Bildredaktion der Deutschen Presse-Agentur. Präsentiert wurde die Veranstaltung von news aktuell.


    Politik

    1. Platz: Kay Nietfeld

    Der nur scheinbare Kotau - Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer im Januar bei Bundeskanzlerin Angela Merkel in ihrem Büro in Berlin






    Wirtschaft

    1. Platz: Jens Büttner

    Die Letzte - Eine Milchkuh steht im Oktober bei Schwerin in einem Stall, der wegen Unrentabilität abgerissen werden soll.




    Sport

    1. Platz: Marijan Murat

    Wie aus dem Videogame - Max Besuschkow schießt, umringt von italienischen Spielern, mit einem Seitfallzieher ein Tor bei der Junioren-Europameisterschaft im Juli.





    Kultur & Entertainment

    1. Platz: Rolf Vennenbernd

    Die Ausstellung - Reinigungskräfte putzen im Juni in Düsseldorf eine Ausstellung, zu dem auch das Werk "Text Butt" (2015) des in New York lebenden Schweizer Künstlers Olaf Breuning gehört.




    Feature & Vermischtes

    1. Platz: Britta Pedersen

    Der Schlund - Freizeitfischer Uwe Lorenz versucht im Oktober im sächsischen Lichtenstein einen Karpfen am Entkommen zu hindern.



    Serien & Reportagen

    1. Platz: Gregor Fischer

    Spielzeug? - Drohnenpiloten und ihre Fans bei der 2. DroneMasters im September in Berlin.

    233 mal gelesen