APA-PictureDesk übernimmt Vertrieb für IMAGNO Brandstätter Images


  • Eines der bedeutendsten österreichischen Archive von Fotografien aus dem 19. und 20. Jahrhundert wird von Imagno Brandstätter Images geführt. APA-PictureDesk übernimmt ab Juli die gesamten Vertriebsaktivitäten für das Imagno-Portfolio.

    Die von Verleger Christian Brandstätter gegründete Sammlung historischer Fotografien und anderer Bildmedien umfasst zurzeit etwa 3 Mio. Bilder, von denen bereits mehr als 170.000 in einer digitalen Bilddatenbank zugänglich sind. Außerdem repräsentiert Imagno bedeutende österreichische Fotografen, Museen und Sammlungen exklusiv. Von Kunst und Kultur über Politik und Wirtschaft bis hin zu Sport und Gesellschaft deckt das Archiv ein breites und tiefes Spektrum ab.

    Nachdem Teilbereiche dieser Bildersammlung bereits seit mehreren Jahren auf picturedesk.com verfügbar sind, bündeln beide Agenturen nun ihre Kompetenzen. Dazu verstärken Imagno-Mitarbeiter das Produktmanagement von PictureDesk. Zu APA wechseln wird auch Gerald Piffl, Archivleiter von Imagno.

    Die Verkaufsaktivitäten für das gesamte Imagno-Portfolio, das nun vollständig über die Datenbank picturedesk.at abrufbar ist, übernimmt das Vertriebsteam der APA.

    378 mal gelesen