Verlängerung des Einsendeschlusses: 7. Merck-Preis der Darmstädter Tage der Fotografie



  • "Mit einer Verlängerung des Einsendeschlusses bieten wir die Möglichkeit, sich noch bis zum 20. November für eine Ausstellung im Rahmenprogramm der Darmstädter Tage der Fotografie 2018 und um 7. Merck-Preis zu bewerben", so die Veranstalter.

    Das Thema lautet "Perspektiven – Strategien fotografischen Handelns“. Teilnehmen können Fotografen und Künstler, die mit dem Medium Fotografie arbeiten, sowie Studenten mit dem Schwerpunkt Fotografie ebenso wie Fotoassistenten.

    Alle Genres der Fotografie sind zugelassen und können als Einzelbild oder als in sich geschlossene Serie eingereicht werden. Fast schon im Zuge einer Ermahnung wird hinzugefügt: "Eine eigenständige, zeitgenössische Position soll erkennbar sein."

    Der Merck-Preis ist mit freundlichen 10.000 Euro dotiert, wobei 7.000 auf den Gewinner fallen. dtdf.de

    438 mal gelesen