Copytrack startet „Global Copyright Register“

  • Finanziert durch Cryptocurrency-Crowdfunding ruft Copytrack das Projekt „Global Copyright Register“ ins Leben. Termin für das erste Münzangebot, das Initial Coin Offering für das Projekt, ist der 10. Januar 2018. Schon in der Vorverkaufsphase wurden alle Tokens – alle Angebote – verkauft. Damit wurden von über 2.900 Unterstützern mehr als 4 Millionen US-Dollar erzielt.
    Copytrack stellt Bildrechteinhabern in Aussicht, dass ihre Bilder durch den Eintrag im neuen „Global Copyright Register“ besser geschützt und einfacher lizenzierbar sein sollen. (Barbara Hartmann)



    Marcus Schmitt – CEO Copytrack

    Die Teilnahmebedingungen für das ICO, das erste Münzangebot, finden Sie auf www.copytrack.io
    Am ersten Münzangebot kann man mit einem Mindestbetrag von 0,1 Ethereum (ETH) teilnehmen (1 ETH ist aktuell für ungefähr 1.000 Euro zu erhandeln).

    667 mal gelesen