Science Photo Library: eye of science



  • Science Photo Library erweitert mit der neuen Kollektion „eye of science“ ihr Angebot um rund 3.500 rasterelektronenmikroskopische Bilder.

    Hinter der Kollektion stehen die Diplom-Biologin Nicole Ottawa und der Wissenschaftsfotograf Oliver Meckes. Beide blicken auf zwanzig Jahre Erfahrung zurück und ergänzen sich in ihrer Arbeit. Für ihre Bilder arbeiten sie mit dem Rasterelektronenmikroskop und ausgefeilten Methoden. Mithilfe des Verfahrens der der kritischen Punkttrocknung wird das Motiv zunächst so präpariert, dass ihm die Feuchtigkeit entzogen wird, während gleichzeitig die Oberflächenstruktur erhalten bleibt. Das extrem hochauflösende Mikroskop liefert dann Schwarz-Weiß-Aufnahmen, die anschließend vom Team mit detaillierten Kolorierungen aufbereitet werden. Durch diesen Prozess der Präparation und Bildbearbeitung entstehen faszinierende, mikroskopische Bilder, die eine bis zu 100.000-fache Vergrößerung zeigen und eine unvergleichliche Räumlichkeit bieten. Die Kollektion widmet sich den Schwerpunkten Medizin, Botanik, Zoologie und Technik.

    Wissenschaftlich verschlagwortet stehen die rund 3.500 Bilder von „eye of science“ ab sofort auf science-photo.de zum Online-Kauf bereit.

    1.172 mal gelesen