“Sensual Living” zeigt die Interior Trends für 2019


  • „Sensual Living“ ist das Motto für das neue Jahr in Sachen Wohnen und Leben. Die Trendscouts der Münchner Bildagentur living4media haben sich weltweit auf die Suche nach den zukünftigen Trendströmungen für das Zuhause gemacht. Als Ergebnis präsentiert living4media die Interior-Trends 2019 in vier Schwerpunkten.
    • Gemütlich - Bei der Gestaltung von Räumen sind die glücklichsten Nationen der Welt, die Skandinavier, das Vorbild. Die beliebten Trends „Hygge“ (dänisch für „gemütlich“) und „Lagom“ (schwedisch für „angenehm“) werden im neuen Jahr von komfortablen Himmelbetten und weichen Stoffen wie Samt unterstützt. Dazu kommen in allen Räumen Indoor-Pflanzen zum Einsatz, die die Wohnatmosphäre gemütlicher machen. Im Trend sind „Pilea peperomioides“ (Chinesischer Geldbaum) und Pflanzen mit gemusterten Blättern.

    • Natürlich - Erd- und Naturfarben wie Karamell und Honig schmücken im kommenden Jahr unsere Interieurs und lassen sie sanft wirken. Der natürliche, authentische Home Look wird durch das Comeback heller Böden unterstützt. Diese reflektieren mehr Licht und können lässig wie luxuriös sein. Auch ziehen vermehrt handgefertigte Produkte aus nachhaltigen Naturmaterialien und -farben in die Räume ein. Dies ist gerade in unserer schnelllebigen Zeit wichtig, um im eigenen Zuhause seine Erdung zu finden.

    • Sinnlich - Als Gegenpol zur digitalen Welt und den glatten Oberflächen der smarten Geräte, gewinnt im Zuhause zukünftig die sensorische Erfahrung wieder an Bedeutung: „Wohnen zum Anfassen“ klappt mit Stoffen wie beispielsweise Jute und Reispapier (vor allem für Lampen) oder Ton. Auch der Boho-Flair und Vintage-Twists sind in 2019 wieder angesagt. Wer es detailverliebt mag, sollte in diesem Jahr zudem auf haptisch-interessante Fransen oder Bouclé-Stoffe setzen, empfehlen die living4media Trendscouts.

    • Lebendig - Bunte Farbtupfer in schlichter Umgebung, Statement-Tapeten oder Mut zur Farbe – diese Home Strömung für 2019 entspricht dem Wunsch, der Zukunft mit Zuversicht entgegenzutreten. Ins Zuhause kommen aufmunternde Gute-Laune-Töne, kreative Geometrie, beispielsweise in Form von Kugelleuchten, ein Touch des glamourösen Art Deco-Stils oder auch Fischschuppen-Fliesen und Galaxie-Designs. Wer mehr will, setzt auf Posamente – die schmückenden Details wie Borten, Kordeln, Quasten und Volants sind 2019 absolut hip.

    2.515 mal gelesen