StockFood übernimmt den Vertrieb von LOOK



  • Zum 1. April 2019 wird die StockFood GmbH den Vertrieb der gleichfalls in München beheimateten Reisebildagentur Look übernehmen. Gleichzeitig wechseln die langjährigen Kundenbetreuerinnen und Kuratoren in das Team von StockFood.

    Look ist eine der führenden deutschen Reisebildagenturen: 1989 in München von einer kleinen Gruppe professioneller Reise- und Sportfotografen als Fotografenagentur gegründet, stand die Agentur seit dem Jahr 2002 unter der Leitung von Thomas Wild. Die damalige Neuorientierung durch Wild - er kam von Mauritius imgages in Mittenwald nach Müchen - war wohl die Rettung der sanierungsbedürftigen Agentur. Durch einen rigorosen Sanierungskurs und massive finanzielle Zugeständnisse der Gesellschafter konnte das Unternehmen wieder auf Kurs gebracht werden.

    Allerdings: Das alte puristische, klassische Modell der reinen Fotografenagentur, das sich ausschließlich der Vermarktung des Materials des Fotografenkollektives widmet, musste man hinter sich lassen. Die Agentur öffnete sich für weitere Agenturpartnerschaften und auch für Bildmaterial, das von Fotografen stammt, die keine Gesellschafter waren.

    Schwerpunkt der heute rund 700.000 überwiegend exklusiven Bilder umfassenden Kollektion sind regionale Themen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Darüber hinaus bietet die Agentur ein breit gefächertes Angebot an professionellen Reisefotos aus aller Welt.

    Wie geht es weiter mit Look? "StockFood wird alle Mitarbeiter übernehmen und Look als unabhängige Marke langfristig weiterführen", so Martin Skulteti, Geschäftsführer der StockFood GmbH. "Die Website lookphotos.com wird nach einem Relaunch im April 2019 schrittweise mit vielen weiteren attraktiven Funktionen angereichert werden. Auch die Präsenz von Look im Bildvertriebsportal Picturemaxx wird weitergeführt und ausgebaut werden."

    Bild: Max Draeger_Mountainbiker in Kitzbühler Alpen

    1.394 mal gelesen