Freelens: Interview mit Andy Spyra - Meine Reisen sind immer auch der Versuch, Krieg zu verstehen



  • "Seit 15 Jahren dokumentiert der Fotograf Andy Spyra mit seinen intensiven, subjektiven Schwarzweißbildern Kriege und Konflikte in Ländern wie Syrien, Afghanistan, Nigeria oder dem Südsudan. Für den FREELENS Themenschwerpunkt - Kriegs-, Krisen- und Konfliktfotografie - spricht er über seine Motivation, seinen Fotostil, was für ihn ein gutes Bild ausmacht und warum es in einer globalisierten Welt immer noch wichtig ist, über Kriege zu berichten. Das Gespräch führte Andreas Herzau."

    Ein lesenswertes, umfangreich illustriertes Interview!

    2.290 mal gelesen