bpk gedenkt Alexanders von Humboldt


  • Erstaunlich, wie aus diesem Mann ein solcher Pop-Star werden konnte! Benannt nach ihm sind Städte, Dörfer, Berge und Gebirge, Straßen, Gletscher, Schulen, Plätze, amerikanische Counties, eine Veilchenart, Kakteen, Orchideen, zig Tierarten, Himmelskörper, Schiffe, sogar ein seltenes Mineral.

    Jetzt, im "Humboldt-Jahr", zur Feier des 250. Geburtstags von Friedrich Wilhelm Heinrich Alexander von Humboldt, wird an breiter Front seiner gedacht. Natürlich kann das Bildarchiv Preußischer Kulturbesitz an der Würdigung des Berliners (geboren 14. September 1769 in Berlin; † 6. Mai 1859 ebenda) nicht vorbei gehen und widmet dem herausragenden Natiurforscher ein umfangreiches Portfolio. Zeichnungen, Fotografien, Skizzen, Landkarten, Stiche, ein beeindruckender Fundus.

    1.578 mal gelesen