Paolo Pellegrin: Un´Antologia


  • Paolo Pellegrin: Rom. Italien 2015 © Paolo Pellegrin/Magnum Photos

    Vom 25. Oktober bis zum 1. März 2020 präsentiert das Haus der Photographiein Hamburg mehr als 200 Fotografien des Dokumentar- und Kriegsfotografen Paolo Pellegrin. Der Gewinner zahlreicher Fotopreise und der Capa Goldmedaille ist seit 2001 Mitglied der Fotoagentur Magnum Photos.
    Die Bilder werden von einem Minimum von Wandtexten begleitet und stattdessendurch Videoclips des Fotografen kontextualisiert. Die Arbeitsweise des Fotografen, seine Bildfindung wird dem Ausstellungsbesucher durch die in derAusstellung gezeigten Notizbücher, Skizzen, Drucke, Negative und Folien anschaulich. Der interaktive Charakter der Installationen lädt zum Stöbern und Nachforschen ein.

    Un´ Antologia ist eine Hommage an Pellegrins "lebenslange Beschäftigung mit dem menschlichen Dasein", dient aber auch als wichtige Erinnerung daran, dass Reportage-Fotografie weit mehr war, ist und bleibt als nur ein Medium für die tägliche Nachrichtenberichterstattung. (Barbara Hartmann)

    Haus der Photographie /Deichtorhallen Hamburg
    Deichtorstr. 1-2, 20095 Hamburg
    www.deichtorhallen.de










    1.241 mal gelesen