Editorial Video bei Shutterstock​


  • Shutterstock kündigt den Start von Editorial Video an, das Angebot steht ab sofort zur Lizensierung bereit. Das Unternehmen arbeitet hierzu mit neuen Partnern wie Critical Past, Celebrity Footage und Viral Hog zusammen, aber auch bestehende Partner wie beispielsweise epa, Zuma Press oder London Entertainment stellen Material über das neue Angebot bereit. Die Editorial Video-Kollektion umfasst zum Launch über 250.000 Clips sowie Live- und Archiv-Aufnahmen aus den Bereichen Nachrichten, Unterhaltung, Sport und Mode.

    Shutterstock gibt an, "man verzeichne ein starkes Wachstum im redaktionellen Bereich und reagiere mit der Einführung von Editorial Video auf die steigende Kundennachfrage nach mehr Videoinhalten". Im Gegensatz zu vielen klassischen Footage-Anbietern bieten die New Yorker ein vereinfachtes Lizenzmodell: Die Lizenzierung erfolgt auf Clip-Basis, Kunden müssen also nicht auf Sekunden- oder Formatpreise achten.

    Hier der Image-Clip: shutterstock.com/de/editorial/collections/editorial-video

    446 mal gelesen