Schweiz: Robert Harding via Dukas


  • "Endlich wieder Pläne fassen und sich auf den Sommer freuen!", ruft Stephan Werder von der Schweizer Agentur Dukas. Und er fügt dem Portfolio der Züricher eine Kollektion von 40.000 Bildern der britischen Agentur Robert Harding hinzu.

    Zu Robert Harding World Imagery muss man nicht allzuviel sagen. Um einen Kern von Reisefotografie – inklusive Destinations, Cultures, Earthscape, World Heritage - gruppierten sich im Lauf der Zeit weitere Themen, so dass die 1972 gegründete Agentur - auch als Folge kluger Zukäufe - als eine der wenigen mittelständischen Universalagenturen auf den britischen Inseln gelten kann.

    Zu Bob Harding selbst kann man sagen, dass er eher ein Bildagenturmann des alten Schlags ist. Er kam nicht von der kaufmännischen oder der Technikseite her ins Agenturbusiness, sondern von der Fotografie her: Robert Harding studierte Ende der 60-er Jahre Fotografie am Ealing Technology (Art) College in London, bevor er im Anschluss seine eigene Bildagentur gründete.

    Die Kollektion umfasst eine Vielzahl eindrucksvoller Bilder aus den Bereichen Reise, Natur, Kultur und Umwelt, darunter Aufnahmen von Landschaften, Menschen, Tieren und Architektur aus nahezu allen Ländern der Welt. Harding arbeitet mit über 1.000 Fotografen zusammen, die den Globus bereisen. Darunter finden sich auch über 400 Bilder aus der Schweiz.


    Bild: Kreisviadukt von Brusio, Puschlav, Dukas/Robert Harding ­

    933 mal gelesen