Webinar: Bilder von Kulturgütern - Fotografieren und veröffentlichen erlaubt?

  • RA David Seiler wird als Referent des BVPA über folgende Fragen sprechen:
    • Welche Rolle spielt das Eigentumsrecht beim Fotografieren in öffentlichen Parks?
    • Ab wann gilt die Panoramafreiheit?
    • Lizenzierung von Außen- und Innenaufnahmen historischer Gebäude
    • Unterschiede zwischen redaktioneller und werblicher Bildverwendung
    • Fotos von Ausstellungsgegenständen auf Webseiten und in Social Media
    • Sind Luftaufnahmen genehmigungspflichtig?
    Konkreter Anlass des Webinars ist die unlängst geänderte Fotorichtlinie der Preußischen Schlösserstiftung, die das zustimmungsfreie Fotografieren und Filmen auf dem Stiftungsgelände vereinfacht. Denn: Schlösser, Denkmäler und Gartenanlagen gehören nicht nur für private Zwecke zu beliebten Fotomotiven. Auch im kommerziellen Bereich werden sie gern genutzt: auf Postkarten oder Kalendern, als Kulisse für Fotoshootings, Filmdrehs und Fernsehbeiträge.

    Das Webinar findet am Freitag, den 8.10.2021 in der Zeit von 14:00 bis ca. 16:00 Uhr statt, der Preis beträgt für BVPA-Mitglieder € 45,-- p.P. zzgl. MwSt, für Nicht-Mitglieder € 90,-- p.P. zzgl. MwSt.

    Anmeldung unter info@bvpa.org .

    1.161 mal gelesen