epa kooperiert mit Permission Machine

  • Die European Pressphoto Agency (epa) unterzeichnete eine Vereinbarung mit dem belgischen Unternehmen Permission Machine (PM). Ziel ist es, Bildrechtsschutz und die Verfolgung von Verletzungen für epas gesamtes Bildarchiv sowie die aktuelle Nachrichtenfotografie zu erreichen.

    So vergleicht PM die 10 Millionen epa-Bilder mit der Verwendung in verschiedenen Ländern in Europa und in den USA, um zu bestätigen, dass die Bilder entweder direkt von epa oder über berechtigte Vertriebspartner lizensiert wurden. Medien, die ohne Erlaubnis epa-Bilder veröffentlichen, erhalten einen Vergütungsvorschlag.

    1.062 mal gelesen