Okapia verschenkt alte Bildkataloge aus den Neunzigern!


  • Mancher mag sich erinnern: Früher bekam man die Fotokataloge der einzelen Bildagenturen in solchen Mengen ins Haus getragen, dass man von Zeit zu Zeit aufräumen musste. Man brauchte drei Volontäre oder Praktikanten, diese dickleibigen Kataloge alle in den nächsten Kindergarten zu tragen, wo sie dann seziert und mit Mehlpampe zu Kollagen umgearbeitet wurden...

    Und heute? Sind Bildkataloge eine gesuchte Rarität! Gerne würde man das sinnliche Erlebnis noch einmal genießen, einen richtig guten Bildkatalog langsam händisch durch zu blättern. Stock-Motive nicht per Tastatur zu suchen, sondern - oft gemeinsam - betulich die Seiten eines Bilderbuches umzuschlagen und dann zu sagen: "Das und das passt!"

    Wer das nochmal erleben will und schnell ist, kann Okapia unter creative@okapia.de anschreiben. Denn Christian Grzimek verschenkt Okapia-Fotokataloge aus den 90ern, z.B. die Fritz Pölking Image Collection!

    Eine nostalgische Reise zurück. Oder aber ein Stück Historie für solche Bildredakteure, die in ihrem Beruf nur Monitore kennen gelernt haben...

    451 mal gelesen