Artist at Risk - Solidarity Print Sale



  • Künstler in der Ukraine sind durch den Krieg einem hohen Risiko ausgesetzt. Als Reaktion darauf hat sich eine Gruppe internationaler Künstler zusammengeschlossen, um die NGO Artists at Risk zu unterstützen. Die Künstler spenden jeweils einen Print in unlimitierter Auflage, die Preise liegen bei 200 Euro pro Werk. Der gesamte Erlös aus den Verkäufen wird dazu beitragen, Ressourcen für Reisen und Unterkünfte für Künstler und Kunstschaffende bereitzustellen, die aus der Ukraine fliehen müssen.

    Zum Print Sale und zu weiteren Informationen: solidarityprints.artistsatrisk.org/

    Mit Werken von Thomas Struth, Nan Goldin, Tacita Dean, Rosemarie Trockel, Anne Imhof, Cyprien Gaillard, Amalia Pica, Andro, Laure Provoust, Luc Tuymans, Elizabeth Peyton, Jim Hodges, Fiona Banner, Kon Trubkovich, Nedko Solakov, Ketuta Alexi Meskhishvil, Lynne Tillman, Caconrad, Ives Maes, Celine Condorelli, Jonas Staal, Nastio Mosquito, Yves Mettler, Pierre Huyghe, Pavel Buchler, Sanya Kantarovsky, Raffaella Crispino, Sarah Entwistle, Slavs Tartars, James Welling, Luzia Simons, Tai Shani, Olga Balema, Sam Durant, Paul Knight, Camille Henrot, Rirkrit Tiravanija, Carmen Winant, Julian Schnabel, Jeremy Deller, Amy Sillman, Ben Rivers, Frank Thiel, Frank Thiel, Louise Lawler, Miranda July, Francesco Clemente, Allison Katz, Isaac Julien, Bien-u Bae, Thomas Hirschhorn, Luigi Ontani, Hito Steyerl, Gabriel Orozco, Ida Ekblad, Peter Puklus, KDK, Johannes Geccelli Estate, Julieta Aranda, Silja Yvette, Lisa Oppenheim, Matthew Barney, Marc Siebenhüner, Thomas Demand, Sebastian Riemer und Sophie Thun

    1.170 mal gelesen