HfG Fotoförderpreis 2022 an Marie Schwarze verliehen


  • Die Deutsche Börse Photography Foundation vergab den HfG Fotoförderpreis 2022 an Marie Schwarze für ihr Projekt „I'm here to open you“.

    In ihrer Begründung schreibt die Jury: "Mit ihrer Arbeit gelingt es Marie Schwarze, eine visuelle Ausdrucksform für ihren persönlichen Umgang mit chronischen Schmerzen und Krankheit zu finden und diese Erfahrung gleichzeitig für andere nachfühlbar zu machen. In kunstvoll inszenierten Stillleben zeigt sie beschädigte Objekte, auf die sie ihre Schmerzen physisch, z. B. durch Stiche oder Schnitte, übertragen hat."

    Marie Schwarze wurde 1996 in Wiesbaden geboren und studiert seit 2017 an der HfG bei Prof. Martin Liebscher.

    Der Preis ist ein Nachwuchsförderpreis, der seit 2010 jährlich an Studierende der Fotografieklasse der Hochschule für Gestaltung in Offenbach verliehen wird.

    390 mal gelesen