Sony World Photography Awards: Die Siegerbilder der National Awards 2023


  • Die World Photography Organisation und Sony Deutschland gaben bekannt , dass Andreas Mikonauschke den National Award Deutschland im Rahmen der Sony World Photography Awards 2023 gewonnen hat. Das National Awards Programm ist eine Initiative, mit der lokale Fotografen-Communities in aller Welt unterstützt werden. In diesem Jahr waren 55 Länder einbezogen.

    Andreas Mikonauschke wurde von der Jury anonym für sein Foto "Exhausted" (Erschöpft) ausgewählt, das er in der Kategorie Straßenfotografie des offenen Wettbewerbs eingereicht hatte.

    Sein Bild entstand bei einer der traditionellen Osterprozessionen, die in Andalusien jedes Jahr während der Semana Santa (Karwoche) stattfinden. Dabei sind die sogenannten Bruderschaften (Hermandades) mit ihren uniformierten Mitbrüdern (Cofrades) allgegenwärtig. Ein zentraler Bestandteil der Prozessionen sind schwere Holzkonstruktionen (Pasos), die biblische Szenen mit einer oder mehreren Statuen zeigen und von Trägern, die sich oft unter den Konstruktionen befinden, feierlich durch die Straßen getragen werden. Während der Prozession selbst sieht man nur die Füße der Träger, doch während der seltenen Pausen kann man manchmal einen Eindruck davon gewinnen, wie anstrengend dieser Dienst ist.

    Die übrigen Gewinnerbilder sieht man hier: worldphoto.org/sony-world-phot…l-regional-awards-winners

    915 mal gelesen