Kampf gegen Fake-News: Das German-Austrian Digital Media Observatory startet

  • Es ist ein Thema, das nicht nur Bilder und Videos betrifft, aber es betrifft eben auch die visuellen Medien: Der Kampf gegen inszenierte Desinformation, Fake news.

    Mittlerweile stehen mehr als 300 Faktenchecks auf Deutsch von vier führenden Organisationen online, darunter Agence France-Presse (AFP), Deutsche Presse-Agentur (dpa), Austria Presse Agentur (APA) und des unabhängigen Recherchenetzwerks Correctiv. Auch Forscher der Technischen Universität Dortmund – die das Projekt koordiniert – und des österreichischen Technologie-Instituts AIT sowie das griechische Unternehmen ATC, das für alle technischen Aspekte des Projekts zuständig ist, sind Teil des Bündnisses GADMO.

    Allemal interessant zum Stöbern: gadmo.eu/

    1.591 mal gelesen