Ende von C/O Digital

  • C/O Berlin stellt sein digitales Programm C/O Digital ein. Der Vorstand hat sich entschlossen, das im Sommer 2022 gestartete Projekt aus betrieblichen Gründen zu beenden. Wir "müssen nun nach der ersten Jahresbilanz feststellen, dass wir das geplante Programm in der angestrebten Qualität aus Kapazitätsgründen nicht umsetzen können. Als Ausstellungshaus für Fotografie und visuelle Medien werden wir weiterhin ein breit gefächertes Programmangebot im Amerika Haus anbieten und als Ort der Begegnung den Dialog mit dem Publikum durch Paneldiskussionen, Artist Talks und Führungen fortsetzen“, so Stephan Erfurt, Vorstandsvorsitzender, C/O Berlin Foundation.

    471 mal gelesen