Fasching oder Karneval? Wo ist es lustig?


  • Da wo ich herkomme, der südlichen Pfalz, am Rhein, aber in Sichtweite zum Schwarzwald, da kann man sich nicht entscheiden: Will man nun den frohsinnig-versoffenen Karneval des Rheinlandes mit seinen Prinzen, Uniformen und Funkemariechen feiern - oder neigt man doch zur düsteren alemannischen Fastnet, mit ihren teuflischen Schreckensgestalten und ihren oftmals sadistischen Faschingsgebräuchen? Nun, eine wirklich ernste Sache ist natürlich beides!

    Aber das sind die erbitterten Kämpfe der Sambaschulen beim Karneval in Rio de Janeiro ja auch. Und der rokoko-protzige Karneval in Venedig erst Recht.

    Wo überhaupt gibt es denn unbeschwert fröhliche Fastnacht? Ach, blättern Sie selber das Portfolio von Huber images durch - und wählen Sie ihren Favoriten.

    Ich selbst würde wohl doch zu etwas Karibischem neigen, London soll in dieser Disziplin mittlerweile ganz toll sein. Hörte ich. Oder in die Anden...?


    Bild: Massimo Ripani, Chile, Arica, Andenkarneval

    3.401 mal gelesen