München: Close Enough


  • Der Titel der Ausstellung "Close Enough" funktioniert natürlich nur vor dem Hintergrund eines Zitates des bekannten Fotojournalisten und Mitbegründers der Bildagentur Magnum Robert Capa: "Wenn Deine Bilder nicht gut genug sind, bist Du nicht nah genug dran." Die Ausstellung selbst sucht zu belegen, dass jene 13 Magnum-Fotografinnen mit ihren Bildern nahe genug dran waren.

    Vor dem Hintergrund des 75. Jahrestages der Gründung der Agentur Magnum (1947) konzentriert sich Close Enough auf Fotografinnen, deren unterschiedliche Standpunkte derzeit die fotografischen Perspektiven innerhalb der Agentur prägen.

    Die Aussteller: "Gemeinsam verschieben und hinterfragen sie die Grenzen des Fotokollektivs. Sie vertiefen Magnums Verankerung in der fotografischen Suche, wobei sie menschlicher Erfahrung und dem Überleben unserer Spezies Rechnung tragen. Auf einzigartige Weise erlauben uns die teilnehmenden Fotografinnen, zu erkennen, wie sie sich Zugang verschaffen, wohin sie sich orientieren und wie sie eine tiefere Beziehung zu ihren Themen und ihren Erfahrungen aufbauen."

    Die Ausstellung - sie lief bereits 2022 am International Center of Photography, New York - wird vom 24.4. - 21.7. 2024 im Kunstfoyer der Bayerischen Versicherungskammer (Maximilianstraße 53, 80538 München) gezeigt.

    Die Liste der Fotografinnen:
    • Alessandra Sanguinetti
    • Myriam Boulos
    • Sabiha Çimen
    • Olivia Arthur
    • Nanna Heitmann
    • Lúa Ribeira
    • Carolyn Drake
    • Bieke Depoorter
    • Hannah Price
    • Cristina García Rodero
    • Cristina de Middel
    • Newsha Tavakolian
    • Susan Meiselas
    Bild: Lúa Ribeira

    26.542 mal gelesen