Essen: Wolf D. Harhammer - Zwei Wirklichkeiten



  • Es ist eine Schau zur Wiederentdeckung eines Fotografen: Wolf D. Harhammer. Das Museum Folkwang zu Essen zeigt eine Auswahl von rund 40 Fotografien aus dem Werk des Stuttgarter Fotografen Wolf D. Harhammer (*1941), das lange Zeit als vergessen galt.

    Harhammers Welt ist die der Schausteller, Artisten, Akrobaten und Clowns. Mitte der 1970er Jahre fotografierte Harhammer Menschen, die im Mikrokosmos von Zirkus und Jahrmarkt ihren Platz gesucht hatten. "Seine Porträts", so das Museum, "geben Einblicke in ein Leben, in dem Wirklichkeit und Illusion, Arbeitsalltag und Selbstentfaltung untrennbar miteinander verbunden sind".

    Die Ausstellung findet bis zum 26.05.2024 statt.

    Bild oben: Wolf D. Harhammer, Weissclown, Zirkus Hagenbeck, 1973, VG Bild-Kunst, Bonn 2024
    Bild unten: Wolf D. Harhammer, Zirkus-Arbeiter, 1973-1978, VG Bild-Kunst, Bonn 2024

    640 mal gelesen